Die erste Fußballmannschaft von Al-Hilal verlor während des Spiels, das sie am Montag in ihrem Heimstadion zur Vorbereitung auf das Al-Batin-Treffen zusammenführte, mit 2: 3 gegen ihren Kollegen Al-Shula, „erstklassig“. Freitag, in der neunten Runde der Saudi Roshen League.
Der Brasilianer Matthews Pereira und der Malier Musa Mariga erzielten das Double für das Hilali-Team, während das Al-Shualah-Trio, das sich darauf vorbereitet, seine Karriere in der Gelben Liga für den ersten Grad fortzusetzen, die Unterschrift des Guineers Bacetti Silva, Bandar Al, trug -Qahtani und Ghalab Al-Anzi.
Das Spiel ist das fünfte experimentelle Spiel für Azraq, die Hauptstadt, während der Zeit des Ligastopps, die mit der Weltmeisterschaft zusammenfiel, nachdem sie Al Sharq mit 4: 1 besiegt, gegen Al-Adalah mit 3: 3 unentschieden gespielt und gegen Abha und Newcastle verloren hatte von England, „0-2 bzw. 0-5“.
Der Argentinier Ramon Diaz, Trainer des Al-Hilal-Teams, gab 17 Spielern während der Konfrontation die Möglichkeit, als er mit einem Grundkader begann, der aus Habib Al-Watyan als Torhüter, Saud Abdul Hamid, Khalifa Al-Dosari und Muhammad bestand Jahfli, Hamad Al-Yami, Abdullah Atif, Abdul-Ilah Al-Maliki, Muhammad Kanoo, Brasilianer Matthews Pereira, Malier Musa Marega und Saleh Al-Shehri.
In der zweiten Hälfte nahm Diaz 6 Änderungen vor und entschied sich für Moaz Faqihi, Bandar Wathi, Musab Al-Juwair, Suhaib Al-Zaid, den Brasilianer Michel Delgado und Abdullah Al-Hamdan.
Al-Azraq belegt mit 17 Punkten den vierten Platz, nachdem er 8 Runden der Roshan-Liga durchlaufen hat, und auf der anderen Seite belegt Al-Shoula den 16. Platz mit 10 Punkten, die in 12 Spielen in der Gelben Liga gewonnen wurden. 17 Halbmonde verlieren das Fackelerlebnis

17 Halbmonde verlieren das Fackelerlebnis

17 Halbmonde verlieren das Fackelerlebnis

17 Halbmonde verlieren das Fackelerlebnis



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *