Der Wettbewerb wurde am Montag intensiviert, um sich unter den saudischen Falknern in den beiden Hälften des Königsschwerts beim King Abdulaziz Falconry Festival zu qualifizieren. Da sie mit 65 Falken teilnahmen, kämpften sie in den letzten Runden des 400-Meter-Al-Melwah-Wettbewerbs in der fünften Ausgabe des Festivals um 6 der Gründerpokale in den Kategorien „Farkh, Qarnas“ für Besitzer, offen Eigentümer und Fachleute.
Die Ergebnisse des 15. Festivaltages, der vom Saudi Falcon Club an seinem Hauptsitz in Mulham, „nördlich der Stadt Riad“, organisiert wird, führten zum Sieg des Falkners Badr bin Fahd Al-Shammari im King Abdulaziz Cup in der kostenlosen Kategorie der professionellen Küken mit seinem Falken „The Face of Saad“ in 17,810 Sekunden, und Barghash bin Muhammad ersetzt ihn. Al-Mansoori wurde Zweiter und Abdulaziz bin Fahd Al-Mousa Dritter, so dass Al-Mansouri zurückkehrte und den ersten und dritten Platz im King Abdulaziz Cup für die Freestyle-Profi-Qirnas-Kategorie gewann, gefolgt von Ahmed bin Makaz Al-Mutairi.
Der Falkner Hamad bin Abdullah Al-Marri gewann mit seinem Falken „Al-Mashi“ in 18,290 Sekunden den King Abdul Aziz Cup, der in der Kategorie Free Chick, ein offener Engel, vergeben wurde, und Khaled bin Musali Al-Qahtani kam ins Ziel die Plätze zwei und drei, während Muhammad bin Saeed Al-Mutairi den King Abdulaziz Cup in der Kategorie The free Qirnas gewann, ist ein offener Besitzer mit dem Falken „Muhannad“, der eine Zeit von 18,053 Sekunden erreichte, gefolgt von Muhammad bin Sultan Al-Amer und Saleh bin Abdullah Al-Rajhi.
Der Falkner Saad bin Musali Al-Qahtani gewann den ersten und dritten Platz im King Abdul Aziz Cup in der Kategorie der Halter freier Küken, Shaya bin Musali Al-Qahtani wurde Zweiter, während Fahd bin Isa Al-Dosari den King Abdulaziz Cup gewann für die Kategorie der freien Qirnas-Besitzer während 17,894 Sekunden mit dem Falken („Mufleh“). Gefolgt von Abdullah bin Ghanem Al-Dosari und Sultan bin Ayed Al-Yami. 65 Falken kämpfen um den Gründerpokal



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *