Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Die Symptome einer Anämie beschränken sich nicht nur auf Müdigkeit oder Lethargie, da Anämie auch Haarausfall, Konzentrationsverlust und andere Symptome verursachen kann.

Anämie resultiert aus einer Abnahme der Anzahl roter Blutkörperchen, die für den Sauerstofftransport von der Lunge zu allen Teilen des Körpers verantwortlich sind, und Eisenmangel im Körper verursacht normalerweise diesen Zustand.

Der offizielle Bericht von King Saud Medical City hob in einem Tweet über „Twitter“ die Ursachen hervor, die zu Anämie führen, insbesondere:

  • Hämorrhoiden
  • Geschwüre des Magens und Zwölffingerdarms
  • Aspirin-Behandlung
  • Ösophagusvarizen
  • Dickdarm- und Magenkrebs
  • Würmer
  • Vorhandensein von Fasern in der Gebärmutter
  • Häufiges Blutspenden

Aufgrund der Menge an Blut, die Frauen aufgrund der Menstruation und der Geburt verlieren, ist Anämie bei Frauen häufiger als bei Männern und kann durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln behandelt werden, die reich an Eisen, Folsäure und Vitamin B12 sind.

Anämie ist eine seltene Erkrankung bei Männern, da es keine natürlichen Ursachen für diese Erkrankung gibt.

Eisenmangel bei Männern bedeutet etwas Gefährlicheres, wie Darmkrebs.

Um die Symptome einer Blutarmut zu vermeiden, wird empfohlen, dem Körper täglich Eisen zuzuführen.

Hier sind einige eisenreiche Lebensmittel:

  • Austern
  • weiße Bohnen
  • Linsen
  • dunkle Schokolade
  • Thunfisch
  • Kartoffeln
  • Spinat
  • Cashewkerne
  • Rosinen



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *