Kairo, Ägypten (CNN) – Die ägyptische Regierung hat das Programm der Regierungsangebote wieder aufgenommen, indem sie die Port Said Company für den Umschlag von Containern und Waren an der Börse registriert hat, als Teil ihres Plans, Dutzende von staatlichen Unternehmen auf dem Geldmarkt mit anzubieten Ziel, die Beteiligung des Privatsektors an diesen Unternehmen zu erhöhen.

Kapitalmarktexperten lobten die Bedeutung der Registrierung eines neuen Unternehmens im Verkehrssektor angesichts der Abwesenheit vieler in der Branche vertretener Unternehmen und gleichzeitig das Interesse der Investoren an Investitionen in den Verkehrssektor.

Die ägyptische Regierung verfolgt die Vision, den Beitrag des Privatsektors zur nationalen Wirtschaft zu erhöhen, indem sie in den nächsten vier Jahren staatseigene Vermögenswerte im Wert von 40 Milliarden US-Dollar für Partnerschaften mit dem lokalen oder ausländischen Privatsektor zur Verfügung stellt und 10 Unternehmen des öffentlichen Sektors an die Börse bringt und zwei Unternehmen für die Bundeswehr an die Börse.

Dalia El-Sawah, ein Mitglied des Board of Directors der Börse, sagte, dass das Listing Committee die vorübergehende Registrierung der Port Said Company für den Umschlag von Containern und Waren mit einem ausgegebenen Kapital von 164 Millionen EGP genehmigt habe. oder Außerirdische.

Laut Börsenbericht wurde die Port Said Container and Cargo Handling Company vorübergehend mit einem Kapital von 164,11 Millionen EGP (6,7 Millionen US-Dollar) registriert, das auf mehr als 32,8 Millionen Aktien verteilt ist. Damit hat das Unternehmen einen Zeitraum von 6 Monaten, um die Registrierungsvoraussetzungen zur Vorbereitung des Börsengangs zu erfüllen.

El-Sawah glaubt in exklusiven Erklärungen gegenüber CNN auf Arabisch, dass der aktuelle Zeitpunkt angemessen ist, der Port Said Container Company angesichts des Anstiegs der Liquidität an der Börse auf Rekordniveaus, die seit 2018 nicht mehr erreicht wurden, anzubieten, die Handelswerte zu übertreffen ​​​​3 Milliarden Pfund (122 Millionen US-Dollar) in einigen Sitzungen und die Überweisung aus den vielversprechenden Sektoren der ägyptischen Wirtschaft, die im Vergleich zu anderen Wirtschaftsaktivitäten enorme Gewinne erzielen.

Laut der offiziellen Website der Port Said Container and Cargo Handling Company wurde das Unternehmen in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts gegründet, und seine Tätigkeit konzentriert sich auf den Umschlag, die Lagerung und den Transport von Containern und handelt jährlich 900.000 gleichwertige Einheiten. Das Unternehmen besitzt auch einen Trockenhafen in der zehnten Stadt Ramadan und erzielte einen Nettogewinn von 749,6 Millionen. EGP (30,5 Millionen US-Dollar) im Geschäftsjahr 2017/2018.

Adel Abdel-Fattah, Vorstandsvorsitzender der Themar Securities Brokerage Company, betonte, wie wichtig es sei, ein neues Unternehmen an der Börse zu registrieren, da es in den letzten Jahren unter einem spürbaren Rückgang der Neuemissionen gelitten habe Austausch für die Streichung vieler börsennotierter Unternehmen, was einige institutionelle oder einzelne Investoren dazu veranlasste, von einem Einstieg abzusehen. Handel auf dem Geldmarkt aufgrund schwacher Liquidität, und das Angebot trägt dazu bei, neue Anlegersegmente anzuziehen.

Abdel-Fattah stimmte dem zu, was das EGX-Vorstandsmitglied erwähnte, dass der aktuelle Zeitpunkt angesichts der deutlichen Verbesserung des Handelsvolumens, das 2 Milliarden Pfund (81,3 Millionen US-Dollar) überstieg, im Vergleich zu durchschnittlich 300 bis 400 Millionen, angemessen ist, um neue Vorschläge zu erhalten Pfund (12,2-16,3 Mio. USD) seit 3 ​​Monaten, was auf den Eintritt neuer Liquidität hinweist, was die Notierung und das Angebot von Unternehmen fördert.

Das staatliche Angebotsprogramm zielt darauf ab, die beste finanzielle Rendite für den Staat zu erzielen und die Nutzung seiner Vermögenswerte zu maximieren, indem es die Möglichkeit bietet, sei es für öffentliche Angebote an Bürger oder den Privatsektor, sich mit dem Staat an der Steigerung der Effektivität und des Erfolgs dieser zu beteiligen Vermögenswerte und das Anziehen von mehr Direktinvestitionen, heißt es in einer offiziellen Erklärung.

Adel Abdel-Fattah sagte in exklusiven Erklärungen gegenüber CNN auf Arabisch, dass die Börse angesichts der derzeit rückläufigen Zahl der auf dem Kapitalmarkt verfügbaren Unternehmen Unternehmen in allen Sektoren registrieren müsse, wobei er darauf hinwies, dass der Transportsektor in dem die Port Said Container Handling Company tätig ist, ist einer der guten Sektoren, der ein starkes Wachstum verzeichnet. an Gewinnen.

4 Unternehmen im Transport- und Schifffahrtsdienstleistungssektor werden an der Börse gehandelt, und zwar die Egyptian Transport Services (EGYTRANS), Alexandria Containers and Cargo Handling, Canal Shipping Agencies und United Arab Shipping and Unloading.

Der Vorsitzende des Board of Directors der Themar Securities Brokerage Company riet der Regierung, Regierungsvorschläge gut bei arabischen und ausländischen Institutionen sowie vor Ort zu fördern. Denn die aktuelle Zeit ist die beste Zeit, um mit Angeboten zu beginnen, mit Ausnahme des Problems der Stabilität des Dollars, das in der kommenden Zeit einen Durchbruch erleben dürfte.

Der Sovereign Fund of Egypt richtete einen Teilfonds ein, um den Angebotsprozess einiger staatseigener Unternehmen an der Börse oder an einen strategischen Investor zu verwalten, und identifizierte die Ziele des Fonds, ausländische Investitionen in kurzer Zeit anzuziehen und zu fördern Beschleunigung der Umsetzung des Angebotsprogramms angesichts der Geschwindigkeit der Entscheidungsfindung durch den Fonds und Ausrichtung auf strategische Investoren. Dies hilft, das Ausmaß des institutionellen Interesses einzuschätzen, bevor es in die IPO-Phase geht.

Der Kapitalmarktexperte Ahmed El-Sayed sagte, dass die Regierung das staatliche Angebotsprogramm wieder aufgenommen habe, indem sie die Port Said Company für den Container- und Warenumschlag auf dem Geldmarkt registriert habe, nachdem das letzte Angebot eines Regierungsunternehmens, E-Finance für Finanz- und Digitalinvestitionen, stattgefunden habe , im Oktober letzten Jahres, und damals hoffte er, dass ein Angebot gemacht würde. Andere Unternehmen waren jedoch den globalen Bedingungen ausgesetzt, die die Leistung der Börse nicht angemessen beeinflussten.

Al-Sayed fügte in exklusiven Erklärungen gegenüber CNN auf Arabisch hinzu, dass die Port Said Container Handling Company im Transportsektor tätig ist, der einer der Sektoren ist, der an der Börse nicht weit verbreitet ist, da er in diesem Sektor nur durch vertreten ist 4 Unternehmen mit einem Kapital, das nur 3 % des Marktkapitals der Börse ausmacht. Der Sektor erlebt in der letzten Zeit eine Beteiligung von Investoren, was eine Erhöhung der Zahl der in diesem Sektor tätigen Unternehmen erfordert.

Ahmed El-Sayed erwartet, dass die Port Said Company für den Umschlag von Containern und Waren im März nächsten Jahres angeboten wird, vorausgesetzt, dass sich das Handelsvolumen weiter verbessert und die Wirtschaftsreformen, an denen die Regierung arbeitet, sowie die Stabilität der Währung umgesetzt werden Preiskrise. (610 Millionen Dollar).

Al-Sayed glaubt, dass es drei Empfehlungen für den Erfolg von Regierungsvorschlägen gibt, von denen die erste die Notwendigkeit ist, sich auf die Stärkung der Rolle staatlicher Investitionen an der Börse zu konzentrieren, um das Liquiditätsniveau auf dem Markt zu unterstützen, das Niveau institutioneller Investitionen zu erhöhen und ausländische Investoren anzuziehen und zusätzlich die Rolle des Marktmachers zu spielen, um eine stabile Leistung zu erreichen, was darauf hinweist, dass das Volumen der Post- und Stiftungsinvestitionen der Sozialversicherungsbehörde im Vergleich zur Größe ihres Vermögens, das von reicht, sehr schwach an der Börse ist eine Billion Pfund.

Er fügte hinzu, zweitens, die Auswahl von Sektoren, die für Investoren geeignet sind, wie der Transport-, Versorgungs- und Stromsektor, die hohe Renditen erzielen, die Investoren anziehen, was wir in der letzten Zeit auf den arabischen Finanzmärkten erlebt haben. Drittens Erhöhung der Angebotspreise für neue Unternehmen, um ausländische Investoren anzuziehen.

Dr. Mostafa Madbouly, Premierminister, traf sich mit Dr. Mohamed Farid, Vorsitzender der Finanzaufsichtsbehörde, den Leitern der Börse und der Sozialversicherungs- und Postorganisationen, um zu erörtern, die Investitionen der großen Regierungsinstitutionen in die Börse zu erhöhen, um sie zu stimulieren Handel und erhöhen die Liquidität.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *