Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Die ägyptische Zentralbank erhöhte den Zinssatz um 300 Basispunkte; Um den Inflationsdruck einzudämmen, soll im vierten Quartal 2024 ein Durchschnitt von 7 % (±2 Prozentpunkte) und im letzten Quartal 2026 ein Durchschnitt von 5 % (±2 Prozentpunkte) erreicht werden. Experten betonten die Notwendigkeit zur Beherrschung des Devisenmarktes durch Ausgabe hochverzinslicher kurzfristiger Sparbriefe; um die Ersparnisse der Bürger anzuziehen und die Devisenreserven zu messen; Um die Nachfrage nach dem Dollar zu befriedigen, um die Spekulation darauf zu stoppen.

Die Sitzung des geldpolitischen Ausschusses der ägyptischen Zentralbank am Donnerstagabend ist die letzte Sitzung des Ausschusses im Jahr 2022. Im Laufe des Jahres erhöhte der Ausschuss den Zinssatz um 800 Basispunkte auf den Preis von einem Nachteinlagen und Kreditrenditen und der Preis der Hauptoperation der Zentralbank 16,25 %, 17,25 %, 16,75 %, bzw. die Kredit- und Diskontsätze wurden auf 16,75 % angehoben.

Der Bankenexperte Hani Aboul Fotouh sagte, dass die Zentralbank den Zinssatz einmal um 3 % angehoben habe, um die Attraktivität des ägyptischen Pfunds zu erhöhen und den Druck auf es gegenüber Fremdwährungen zu verringern, indem sie die Zuflüsse von Ägyptern ins Ausland nach der Erhöhung in erhöhte die Rendite auf das Pfund, obwohl der Realzins immer noch negativ ist.

Aboul Fotouh erwartete, dass diesem Schritt – also dem Zinssatz – neben einer hohen Rendite auch eine Bewegung des Pfunds gegenüber dem Dollar und ein Bekenntnis zu einem dauerhaft flexiblen Wechselkurs gemäß der Vereinbarung mit dem Internationalen Währungsfonds folgen würde Sparbriefe einiger staatlicher Banken.

Letzten Freitag stimmte der Internationale Währungsfonds zu, Ägypten 3 Milliarden Dollar als Teil eines Programms zur Reform der ägyptischen Wirtschaft zu leihen, das eine dauerhafte Umstellung auf ein flexibles Wechselkursregime und eine Senkung der Inflationsraten beinhaltete.

Aboul Fotouh fügte in exklusiven Erklärungen gegenüber CNN auf Arabisch hinzu, dass sich die ägyptische Zentralbank eine Frist gesetzt habe, um geldpolitische Instrumente zur Kontrolle der Inflationsraten einzusetzen, mit dem Ziel, im vierten Quartal durchschnittlich 7 % (± 2 Prozentpunkte) zu erreichen von 2024. , und ein Niveau von durchschnittlich 5% (±2% Prozentpunkte) während des vierten Quartals 2026, abhängig von der strukturellen Verbesserung der ägyptischen Wirtschaft, dem Verschwinden der negativen Auswirkungen des russisch-ukrainischen Krieges und eine Lösung der Krise, und ich glaube, dass es innerhalb von zwei Jahren gelingen wird, sein Ziel zu erreichen.

Laut der offiziellen Erklärung wird der geldpolitische Ausschuss der Zentralbank weiterhin alle seine geldpolitischen Instrumente einsetzen, um die Inflationserwartungen zu kontrollieren und den Inflationsdruck von der Nachfrageseite sowie die sekundären Auswirkungen von Angebotsschocks, die zu einer Inflationsabweichung führen können, einzudämmen seine Zielquoten.

Der Bankenexperte wies darauf hin, dass die Anwendung eines flexiblen Wechselkurssystems dauerhaft die Verfügbarkeit einer angemessenen Barreserve vor einer Senkung des Wechselkurses voraussetze, da es sonst zu einem ungleichen Aufeinandertreffen zwischen dem offiziellen und dem parallelen Markt zugunsten des letzteren käme, fügte er hinzu Die Abwertung des Dollars gegenüber dem Pfund ist kein Selbstzweck, sondern das Ziel der Bank. Zentral ist die Stabilität der Märkte und Kontrolle der Inflation.

In der Erklärung des geldpolitischen Ausschusses der Zentralbank heißt es, dass die Entwicklung der Basiszinssätze von den erwarteten Inflationsraten und nicht von den vorherrschenden Inflationsraten abhängt und dass das Ziel des Ausschusses darin besteht, Preisstabilität anzustreben.

Tarek Metwally, ehemaliger Vizepräsident der Blom Bank Egypt, sagte seinerseits, dass die Zentralbank von Ägypten den Zinssatz erhöht habe; Um die Inflationsrate zu kontrollieren, die im vergangenen November 21,5 % erreichte, und den Parallelmarkt und die Spekulation auf den Dollar zu beseitigen, erwartet man eine Zinserhöhung um 4 % im Jahr 2023, um den Parallelmarkt für Devisen und die Rückkehr der Schwerkraft zu beseitigen zum ägyptischen Pfund.

Die Inflationsraten in Ägypten erreichten im vergangenen Monat Rekordhöhen, da die jährliche städtische Inflationsrate 18,7 % verzeichnete, die höchste Rate seit Dezember 2018, und die jährliche Kerninflationsrate 21,5 % erreichte, die höchste Rate seit November. 2017, um seinen Anstieg für mehr als ein Jahr fortzusetzen.

Metwally erklärte in exklusiven Erklärungen gegenüber CNN auf Arabisch, dass die Zinserhöhung um 3 % nicht überraschend sei, da die Einlagenrendite in Banken 13 % erreicht, während die Inflationsrate 21,5 % erreichte, was zu Verlusten bei den Ersparnissen führte Die Tendenz der Bürger, die Nachfrage nach Rohstoffen zu erhöhen, um sie zu lagern, um ihre Ersparnisse zu schützen, erfordert die Notwendigkeit, dass die Zentralbank eingreift, um den Devisenmarkt zu kontrollieren und den Parallelmarkt zu beseitigen, um die zufällige Preisbildung von Rohstoffen zu stoppen und zu erreichen die Inflationsziele der Zentralbank.

Laut der Erklärung der Zentralbank von Ägypten gingen die globalen Rohstoffpreiserwartungen im Vergleich zu den Erwartungen, die dem geldpolitischen Ausschuss auf seiner vorherigen Sitzung vorgelegt wurden, leicht zurück, und die globalen Finanzbedingungen tendierten in Richtung Stabilität, wobei mehrere Zentralbanken in Al-Kharj die Möglichkeit einer solchen anzeigten Inflationsraten erreichen ihren Höhepunkt. und beginnt seine Abwärtsbewegung.

Tariq Metwally hält es für notwendig, hochverzinsliche Sparbriefe von mehr als 20 % für ein oder anderthalb Jahre anzubieten; Um die Bürger dazu zu bringen, den Dollar loszuwerden und Spekulationen damit zu stoppen, und dann den Devisenmarkt zu kontrollieren und den Parallelmarkt zu eliminieren.

Der Preis des Dollars stieg gegenüber dem Pfund seit letztem Februar um 57 %, und der Durchschnittspreis des Dollars verzeichnete 24,67 Pfund zum Kauf und 24,74 Pfund zum Verkauf bei der Zentralbank.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *