Kairo, Ägypten (CNN) – Die ägyptische Regierung hat die Vorschriften zur Umsetzung der Bestimmungen des Gesetzes verabschiedet, das im Ausland ansässigen Ägyptern die Möglichkeit gibt, Autos aus dem Ausland steuer- und zollfrei gegen eine Bankkaution für einen Zeitraum von 5 Jahren ohne Rückgabe zu importieren .

Der Vorsitzende des Plan- und Haushaltsausschusses des Parlaments, Dr. Fakhry al-Fiqi, erwartet, dass das Gesetz dazu beitragen wird, die Devisenressourcen Ägyptens um 5 Milliarden Dollar zu erhöhen.

Die ägyptische Regierung beabsichtigt, durch das Gesetz einige Erleichterungen für im Ausland lebende Ägypter zu gewähren, um ihre Überweisungen zu erhöhen, die eine der wichtigsten Devisenquellen für das Land darstellen, und den Wunsch, den größtmöglichen Nutzen aus diesen Überweisungen zu ziehen für den Staat und für im Ausland lebende Ägypter gemäß dem Memorandum des Gesetzesentwurfs.

Der Vorsitzende des Plan- und Haushaltsausschusses des Parlaments sagte, dass die Zahl der ägyptischen Arbeitnehmer im Ausland fast 12 Millionen beträgt, wovon nach offiziellen Schätzungen die Hälfte dieser Zahl auf die arabischen Golfstaaten entfällt. Nachdem die Regierung die Vorschriften zur Umsetzung der Bestimmungen des Gesetzes genehmigt hatte, wurden einige Erleichterungen für im Ausland lebende Ägypter gewährt.

Überweisungen von Ägyptern ins Ausland beliefen sich im Geschäftsjahr 2021/2022 auf 31,9 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 31,4 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2020/2021, was einer Wachstumsrate von 1,6 % entspricht, so die Daten der Central Bank of Egypt.

Fachry Al-Fiqi erklärte, dass der Zweck der Gesetzesänderungen darin bestehe, die Interessen der drei Parteien zu erreichen. Die erste: Ägypter im Ausland durch Erleichterung der Verfahren für den Import eines Autos, zusätzlich zu anderen Erleichterungen, die bereits gewährt wurden, um Land und Wohneinheiten für diese Kategorie durch die Homeland Initiative bereitzustellen. Zweitens: Der Staat, indem er von der Zunahme der Devisen und der Zunahme der Überweisungen von Arbeitnehmern ins Ausland profitiert. Drittens: der Automarkt zur Lösung der Krise des Mangels an Autos, was zur Verringerung des Phänomens des überhöhten Preises führt, dh der Auferlegung eines zusätzlichen Preises im Austausch für die sofortige Lieferung des Autos.

Im Jahr 2012 startete die ägyptische Regierung das Beit Al-Watan-Projekt für Ägypter im Ausland, um Wohnungen und Grundstücke gegen Zahlung in Fremdwährungen bereitzustellen. Acht Phasen dieses Projekts wurden gestartet und stellten mehr als 22.000 Wohngrundstücke und Tausende von Wohneinheiten bereit.

Al-Fiqi erwartete, dass etwa eine halbe Million Ägypter mit Wohnsitz im Ausland von der Erleichterung des Imports von Autos mit einem erwarteten Kautionswert von 5 Milliarden US-Dollar profitieren würden, was zur Erhöhung der ägyptischen Barreserven beitragen würde, was einen höheren Wert darstellt als die Finanzierung, die es von erhält Internationaler Währungsfonds, zusätzlich wird dieser Wert voraussichtlich steigen. Die Regierung erhält es innerhalb von 4 Monaten nach der Umsetzung der Ausführungsbestimmungen des am Montag erlassenen Gesetzes, das das Volumen der Devisenlieferung erhöht.

Ägypten hat eine Vereinbarung getroffen, Kredite in Höhe von 9 Milliarden US-Dollar zu erhalten, darunter 3 Milliarden US-Dollar vom Internationalen Währungsfonds, 1 Milliarde US-Dollar vom Nachhaltigkeitsfonds und 5 Milliarden US-Dollar von Entwicklungspartnerländern.

Al-Feki wies in exklusiven Erklärungen gegenüber CNN auf Arabisch darauf hin, dass Einwohner europäischer Länder aufgrund ihrer Assoziierung mit Ägypten ein Freihandelsabkommen (zollfrei) bevorzugen, das den Wert der hinterlegten Kaution verringert Banken werden als Einwohner europäischer Länder nur für Steuern und Gebühren einzahlen. Unverzollt, auf dem Konto des Finanzministeriums für einen Zeitraum von 5 Jahren ohne Rückgabe.

Seit Anfang 2019 befreit die ägyptische Regierung Autos europäischer Herkunft von Zolltarifen, um das Partnerschaftsabkommen zwischen Ägypten und der Europäischen Union zu aktivieren.

Alaa El-Saba, ein Mitglied der Automotive Division des General Federation of Chambers of Commerce, glaubt, dass eine begrenzte Zahl von Ägyptern im Ausland aus zwei Gründen von der Genehmigung des Gesetzes profitieren wird, das die zollfreie Einfuhr von Autos erlaubt. Der erste ist der Rückgang des Volumens der Lieferung von Autos ins Ausland aufgrund der Fortsetzung der Krise der elektronischen Chips und des russisch-ukrainischen Krieges, und zweitens: Die Frist für die Überweisung der Kaution des importierten Autos gegen Steuern und Zölle ist sehr kurz Hinzu kommt, dass die Regierung die Einfuhr des Autos aus den Ländern, in denen der Ägypter im Ausland lebt, nur beschränkt und nicht aus anderen Ländern zollfrei ist.

Die Regeln für die Einfuhr von Autos durch Ägypter im Ausland sahen vor, dass der fällige Barbetrag unmittelbar nach Registrierung des Autos auf der dafür vorgesehenen Plattform innerhalb von 4 Monaten nach Inkrafttreten der Bestimmungen des Beschlusses auf das Bankkonto der Regierung überwiesen wird , dann die Überweisungsdaten ausfüllen und das entsprechende Dokument elektronisch auf die Plattform hochladen.

In Bezug auf die Auswirkungen der Anwendung des Gesetzes auf die Autopreise in Ägypten sagte Al-Saba in exklusiven Erklärungen gegenüber CNN auf Arabisch, dass die Selbstkostenpreise für Agenten und Händler sehr hoch seien, was sich in den Autopreisen niederschlug und dazu führte das Verschwinden des „Überpreis“-Phänomens, das ausschließt, dass eine große Anzahl von Autos importiert wird. Autos außerhalb der Rechnung.

Er fügte hinzu, dass trotz der Entscheidungen der Zentralbank, Importe zu erleichtern und ein flexibles Wechselkurssystem einzuführen, das Angebot an Autos auf dem Markt immer noch gering sei, und verband die Rückkehr der Importe mit einer Erhöhung des Devisenangebots durch den Erfolg der Regierung in Anziehung neuer ausländischer Investitionen.

Nach Angaben des Egyptian Automotive Market Information Council (AMIC) ging das Volumen der Autoverkäufe im Zeitraum von Januar bis August 2022 auf 148,5 Tausend Autos zurück, verglichen mit 186,3 Tausend Autos im gleichen Zeitraum des Vorjahres, ein Rückgang von 20%.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *