Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der ägyptische Parlamentsabgeordnete Mustafa Bakri zitierte den vollständigen 6-minütigen Videoclip während der Pressekonferenz von Sana, der Schwester des inhaftierten politischen Aktivisten Alaa Abdel Fattah, und dem Abgeordneten Amr Darwish der Klimagipfel in Sharm El-Sheikh.

Bakri kommentierte das Video mit den Worten: „Freiheit für Sanaa Seif, die falsche Anschuldigungen hat, und ein Verbot für den Abgeordneten Amr Darwish, der sich ihren Lügen stellte. Alaa Abdel-Fattah ist ein Krimineller, der die Ermordung unserer Soldaten, Offiziere und ihrer Familien angestiftet hat, und gegen ihn wurde ein endgültiges Urteil erlassen. Die Stimmen, die kreischen, gehen zur Hölle, und lang lebe Ägypten trotz der Nasen von Agenten, Lohnarbeitern und ihren Herren.“ .

Er fuhr fort: „Das Beharren der britischen Regierung auf der Freilassung des sogenannten Alaa Abdel-Fattah und der Einsatz der Medienmaschinerie, um Druck auf die Freilassung einer Person auszuüben, die zum Mord anstiftet und Verbrechen begangen hat, die mit Gefängnis bestraft wurde, ist der größte Beweis dafür, dass Großbritannien ist derjenige, der den Terrorismus umarmt und seine verschiedenen Gruppen unterstützt und sie auf seinem Boden umarmt.“ Sie unterstützt sie logistisch. Die Positionen des britischen Premierministers müssen verurteilt und formell gegen seine Einmischung in ägyptische innere Angelegenheiten und die Verbreitung von Gerüchten und Lügen protestiert werden, die darauf abzielen, Ägyptens Ruf zu schaden.

Er fügte hinzu: „Der britische Premierminister konnte keine andere akzeptable Rechtfertigung als Hoffnung und Wunsch finden, und dass er ihn am Ende der Klimakonferenz mit nach London nehmen wollte und dass seine Regierung das für Präsident Sisi nicht vergessen würde , aber der Präsident erinnerte den britischen Premierminister daran, dass er der Präsident von Ägypten ist und dass er geschworen hat, die Verfassung zu schützen.“ In der Tat ist das Gesetz, dass Ägypten nicht niederknien und seine Würde nicht vernachlässigen wird, und wenn der britische Kolonialist die Warnung von Abdel Nasser im Krieg von 1956 nicht gehört hat, soll er sie jetzt von Präsident Sisi und von ganz Ägypten hören.“



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *