Al-Ahlys erstes Fußballteam kehrte in der Gelben Liga für erstklassige Klubs erneut zu den blutenden Punkten zurück, nachdem es während des Spiels, das sie am Dienstag im Education zusammenführte, gegen Al-Arabi, seinen Gastgeber, in ein torloses Unentschieden geriet Abteilungsstadion in Unaizah, innerhalb der 14. Runde der Wettbewerbe.
Das Minus-Unentschieden ist das dritte für das Al-Ahly-Team in der laufenden Saison, und es ist das zweite in den letzten drei Spielen, und damit reicht es, einen einzigen Punkt zu sammeln, womit es seine Bilanz auf 20 Punkte auf dem sechsten Platz erhöhte , mit drei verschobenen Spielen.
Auf der anderen Seite verpasste Al-Arabi die Gelegenheit, die Führung zu übernehmen, stieg aber mit 26 Punkten auf den dritten Platz auf, nachdem es seinen Rekord für das vierte Spiel in Folge ungeschlagen gehalten hatte, „3 Siege und ein Unentschieden“.
Abdullah Zerban, der Schiedsrichter des Treffens, setzte die Video-Assistenten-Schiedsrichter-Technologie „VAR“ während der Konfrontation zweimal ein, das erste Mal in der 14. Minute, und angesichts dessen hob er seine Entscheidung auf, Al-Arabi einen Elfmeter zuzusprechen, und die zweite in der 70. Minute, als er Al-Arabi ebenfalls einen Elfmeter zusprach, bevor er die Entscheidung zurückzog, nachdem er zum Schiedsrichter zurückgekehrt war. das Video.
Al-Ahly empfängt am Samstag in einem verschobenen Spiel aus der 12. Runde sein Gegenstück Al-Sahel, während Al-Arabi am Mittwoch in der 15. Runde auf Al-Ain trifft. Al-Ahly .. Blutungspunkte werden in „Gelb“ erneuert

Al-Ahly .. Blutungspunkte werden in „Gelb“ erneuert



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *