Der Argentinier Ramon Diaz, Trainer der ersten Fußballmannschaft von Al-Hilal, hat laut Al-Riyadiah-Quellen den brasilianischen Mittelfeldspieler Matthews Pereira aus technischen Gründen von der Abgangsliste des Teams für Jeddah gestrichen, um El-Clasico gegen Al-Ittihad anzutreten.
Auf der anderen Seite verpasste Mohamed Jahfali, der Verteidiger des Teams, das Training am Mittwoch wegen seiner Grippeinfektion, wie der Al-Asimi Club auf seinem Twitter-Account, der Social-Networking-Site, mitteilte.
Auf der gleichen Seite führte Salman Al-Faraj, der Kapitän der Mannschaft, nach dem Ende des Rehabilitationsprogramms, das er nach seiner Genesung von der Verletzung absolvierte, eine Fitnessübung durch Laufen und verschiedene Übungen mit dem Ball durch.
Auf dem Feld konzentrierte sich das Training unter der Leitung des argentinischen Trainers Ramon Diaz auf die technischen Aspekte, und die Spieler wendeten eine Reihe von taktischen Sätzen auf einem Teil des Feldes an, und das Training wurde mit verschiedenen technischen Übungen abgeschlossen.
Die Azraq-Delegation wird am Mittwoch nach Jeddah aufbrechen, um sich auf das Clasico-Spiel gegen ihren Amtskollegen Al-Ittihad am Donnerstag beim Höhepunkt der 12. Runde der saudischen Roshan-Liga vorzubereiten.
Das Hauptstadtteam liegt mit 22 Punkten auf dem fünften Platz, nachdem 11 Runden der Liga vergangen sind, zwei Punkte hinter dem Westteam, das auf dem dritten Platz liegt, aber von 10 Spielen, nachdem sein Spiel gegen Al-Shabab verschoben wurde. Al-Hilal … eine technische Entscheidung, die Pereira von El Clasico fernhält

Al-Hilal … eine technische Entscheidung, die Pereira von El Clasico fernhält

Al-Hilal … eine technische Entscheidung, die Pereira von El Clasico fernhält

Al-Hilal … eine technische Entscheidung, die Pereira von El Clasico fernhält

Al-Hilal … eine technische Entscheidung, die Pereira von El Clasico fernhält



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *