Nasser Al-Dosari und Gustavo Cuellar, das Duo der ersten Fußballmannschaft von Al-Hilal, fehlten am Mittwoch wegen Muskelschmerzen beim Training der Mannschaft, da sie sich damit begnügten, die Blue Club-Klinik zu besuchen, während das Trio Salman Al-Faraj, Muhammad Al-Buraik und Odion Igalo setzten ihre Behandlungsprogramme fort.
Auf dem Spielfeld nahmen Al-Hilal-Spieler ihr Training nach einer 24-stündigen Pause wieder auf, die der argentinische Trainer Ramon Diaz nach dem 2:0-Sieg gegen Al-Adalah in der 13. Runde der Saudi Roshen League gewährt hatte.
Der Unterricht begann mit Aufwärmen und Aufwärmen, gefolgt von Fitnessübungen, und die Diaz-Sitzung endete mit verschiedenen technischen Übungen.
Al-Azraq Al-Asmi, Tabellenzweiter mit 29 Punkten, empfängt am Sonntag in der 14. Runde der Roshan League den Sechstplatzierten Abha mit 19 Punkten.
Auf der anderen Seite die gerufenen Spieler aus dem Argentinier Marcelo Gallardo, Trainer der Saisonmannschaft von Riad, dem Südkoreaner Jang Hyun Soo, dem Brasilianer Matthews Pereira, dem Peruaner Andre Carrillo, Mali Musa Marega, Muhammad Al Owais, Saud Abdul Hamid, Khalifa Al Dosari, Ali Al Bulayhi, Abdullah Atif. Mohamed Kno, Salem Al-Dossary, mit den ihnen zugewiesenen Übungen, in Vorbereitung auf das Spiel, das sie am Donnerstag mit dem französischen Team Paris Saint-Germain zusammenbringt. Al-Hilal.. „Muskelschmerzen“ fehlen bei Al-Dosari und Cuellar

Al-Hilal.. „Muskelschmerzen“ fehlen bei Al-Dosari und Cuellar

Al-Hilal.. „Muskelschmerzen“ fehlen bei Al-Dosari und Cuellar

Al-Hilal.. „Muskelschmerzen“ fehlen bei Al-Dosari und Cuellar

Al-Hilal.. „Muskelschmerzen“ fehlen bei Al-Dosari und Cuellar



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *