Die erste Jugendfußballmannschaft entschied sich während des Testspiels, das am Samstag am Ende ihres Vorbereitungslagers in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, stattfand, mit einem 1:1-Unentschieden gegen Sharjah, VAE, zur Vorbereitung auf die Wiederaufnahme der Wettbewerbe der Saudi Roshen League.
Der Brasilianer Carlos Junio ​​​​ erzielte in der 63. Minute im vierten Testspiel für das Al-Assi-Team in seinem aktuellen Lager nach einem Sieg über Al-Jazira aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und zwei Niederlagen das einzige Tor für Al-Shabab Al-Wehda aus den Vereinigten Arabischen Emiraten 0:2 und Sunderland aus England 0:1.
Der spanische Jugendtrainer Vicente Moreno gab 16 Spielern während der Konfrontation die Möglichkeit, als er mit einer Startaufstellung begann, bestehend aus: Hussein Sheaan im Torhüter, Fawaz Al-Saqour, Brasilianer Iago Santos, Muhammad Issa, Mutaib Al- Harbi, Hussein Al-Qahtani, das argentinische Duo Ever Banega und der Gabuner Christian Guanca. Aaron Popendza, der Brasilianer Carlos Junior und der Spanier Santi Mina.
In der zweiten Halbzeit nahm der Jugendtrainer fünf Änderungen vor und diktierte die Einreise von Fahd Al-Mawlid, Nader Al-Sharari, Ahmed Abdo, Nasser Al-Omran und Khaled Al-Ghamdi anstelle des Gabuners Bobendza, des Brasilianers Iago, des Spaniers Mina, argentinisches Guanca und Fawaz Al-Saqour.
Die Jugendmannschaft, die mit 22 Punkten führt, wird ihre Ligakampagne am 15. Dezember dieses Jahres wieder aufnehmen, wenn sie am Gipfel der neunten Runde ihren Gegenspieler Al-Ittihad empfängt. Al-Shabab verabschiedete sich von Abu Dhabi, verbunden mit Sharjah

Al-Shabab verabschiedete sich von Abu Dhabi, verbunden mit Sharjah



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *