Die erste Al-Taawon-Fußballmannschaft erzielte ihren zweiten Sieg in Folge, indem sie Al-Adalah, ihren Gast, mit 4: 1 in dem Spiel besiegte, das sie am Donnerstag im King Abdullah Sports City Stadium in Buraidah im neunten Spiel zusammenbrachte Runde der Saudi Roshan League.
Diesen Sieg verdankt „Sukari Al-Qassim“ dem Spanier Alvaro Medran, der in den Minuten „5 und 41“ die beiden Tore erzielte, sowie Saad Al-Nasser und dem Paraguayer Kaku, der in der „52 und 69 Minuten, während das einzige Tor der Gerechtigkeit durch den Kolumbianer Anderson Plata in der vierten Minute des Spiels erzielt wurde. Berechnete statt verlorene Zeit.
Der Sieg ist der zweite in Folge und der sechste für das Al-Taawon-Team in dieser Saison, wodurch es seine Punktzahl auf 20 Punkte erhöht und um 3 Plätze aufsteigt, um vorübergehend den zweiten Platz zu erreichen, bis die Ergebnisse der Konfrontationen zwischen Al-Nasr vorliegen gegen Al-Raed und Al-Hilal gegen Al-Batin am Ende der Runde, Freitag.
Auf der anderen Seite kassierte Al-Adalah die dritte Niederlage in Folge, um seinen Kontostand auf dem vierzehnten Platz bei 4 Punkten einzufrieren.
Al-Taawon kollidiert mit Al-Ittihad am Montag nach dem nächsten in der zehnten Runde und einen Tag bevor Al-Adalah sein Gegenstück Abha für dieselbe Runde empfängt. Die Zusammenarbeit wird von der Vierfachjustiz überprüft

Die Zusammenarbeit wird von der Vierfachjustiz überprüft

Die Zusammenarbeit wird von der Vierfachjustiz überprüft



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *