Die erste Fußballmannschaft von Al-Wehda kehrte nach zwei Toren innerhalb von 11 Minuten auf die Erfolgsspur zurück, mit denen sie in dem Match, das sie am Donnerstag zusammenführte, einen spannenden 2:1-Sieg vor ihrem Gast Al-Shabab hinlegte , im King Abdulaziz Sports City Stadium in Al-Sharia, innerhalb der 12. Runde der Saudi Roshan League.
Die Jugendmannschaft gewann die erste Halbzeit zu ihren Gunsten durch ein Tor des Brasilianers Carlos Junior mit einem Kopfball, der eine perfekte Flanke von Miteb Al-Harbi auf der linken Seite ausnutzte «15».
In der zweiten Halbzeit ließ Al-Wahda nicht lange auf sich warten und schaffte es 8 Minuten nach seinem Start durch den Marokkaner Faisal Fajr per Elfmeter den Ausgleich (53.).
Al-Hazzaa Al-Ghamdi erzielte den zweiten Treffer für das Team von Al-Wahdawi, nachdem er eine Flanke von der rechten Seite verfolgt hatte, bändigte sie auf seiner Brust und traf sie rechts von Kim Seong-gyu, dem Jugendtorhüter des Südkoreaners, hart (64 ).
Der Sieg ist der erste für das Al-Wahdawi-Team nach zwei Unentschieden in Folge und der dritte in der Saison, wodurch sich seine Bilanz auf 12 Punkte und den 12. Platz erhöht.
Auf der anderen Seite kassierte Al-Shabab seine zweite Niederlage, um seinen Punktestand bei 25 Punkten einzufrieren, blieb aber mit einem verschobenen Spiel gegen Al-Ittihad auf dem zweiten Platz.
Al-Wehda wird Al-Khaleej nächsten Freitag in der 13. Runde besuchen, während Al-Shabab am Montag in einem verschobenen Spiel aus der neunten Runde ein schwieriges Spiel gegen Al-Ittihad erwartet. Al Wahda macht es in 11 Minuten zu Al Shabab

Al Wahda macht es in 11 Minuten zu Al Shabab

Al Wahda macht es in 11 Minuten zu Al Shabab



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *