Die erste Fußballmannschaft von Arsenal drehte am Montag ihren Rückstand zu einem 3:1-Heimsieg gegen West Ham United um und entfernte sich damit von der Führung in der Premier League, sieben Punkte vor den engsten Konkurrenten.
Der frühere Arsenal-Trainer Arsene Wenger kehrte zum ersten Mal seit seinem Abgang im Jahr 2018 nach 22 Jahren an der Spitze von Arsenal ins Emirates Stadium zurück und sah zu, wie Bukayo Saka, Gabriel Martinelli und Eddie Nketiah in der zweiten Halbzeit einen Hattrick erzielten, sodass der Grundbesitzer aufstieg nachdem er mit einem Elfmeter von Saeed Bin Rahma zu spät kam.
Arsenal behauptete in dieser Saison seine perfekte Heimbilanz in der Liga und erhöhte seine Punktzahl auf 40 Punkte aus 15 Spielen, sieben Punkte vor Newcastle United, das 16 Spiele bestritt.
Arsenal liegt acht Punkte vor Meister Manchester City, der 14 Spiele bestritten hat.
Ben Rahma traf, als Aaron Ramsdale in der 27. Minute nach einem vom Schiedsrichter verhängten Elfmeter nach einer Intervention von William Saliba gegen Jarrod Bowen in die falsche Richtung schickte, um West Ham in Führung zu bringen.
Schiedsrichter Michael Oliver vergab wegen eines Handspiels auf Aaron Cresswell kurz vor der Pause einen Elfmeter zugunsten von Arsenal, revidierte seine Entscheidung aber nach Intervention des Video-Schiedsrichterassistenten, als er feststellte, dass der Ball den Kopf des Spielers von West Ham berührte .
Saka glich in der 53. Minute aus kurzer Distanz aus, sechs Minuten später brachte Martinelli Arsenal mit einem Schuss ins kurze Eck in Führung.
Stürmer Nketiah, der ohne den verletzten Gabriel Jesus in dieser Saison erstmals in der Liga in der Startelf stand, vollendete die Tore in der 69. Minute. Arsenal bestraft West Ham ... und festigt die Führung

Arsenal bestraft West Ham ... und festigt die Führung

Arsenal bestraft West Ham ... und festigt die Führung

Arsenal bestraft West Ham ... und festigt die Führung



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *