Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Aktivisten interagierten in den sozialen Medien, um dem jordanischen Königshof das Datum der Hochzeit von Kronprinz Hussein bin Abdullah II. und Saudi-Arabiens, Rajawah Al Saif, festzulegen.

Und der jordanische Königshof hatte auf seiner offiziellen Seite auf Twitter gepostet, in dem es hieß: „Der Royal Hashemite Court freut sich bekannt zu geben, dass mit Gottes Hilfe und Erfolg die Hochzeit Seiner Königlichen Hoheit, Prinz Hussein bin Abdullah II, die Krone Prince, Frau Rajwa Khaled Al-Saif, wird am 12. stattfinden. Von Dhu al-Qi`dah im Jahr 1444 AH, entsprechend dem ersten Juni im Jahr 2023 n. Chr.

Bemerkenswert ist, dass die Verlobte des jordanischen Kronprinzen am 28. April 1994 in Riad geboren wurde. Sie ist die jüngere Schwester von drei Kindern, Faisal, Nayef und Dana, und nach dem Abitur im Königreich Saudi-Arabien , zog sie in die Vereinigten Staaten, um an der Fakultät für Architektur der Universität „Syracuse“ in New York zu studieren.

Und die Lesung von Al-Fatihah fand im Haus von Rajwas Vater in der saudischen Hauptstadt Riad statt, und Aktivisten hatten Videoclips des Konvois von Jordaniens Kronprinz, Prinz Hussein bin Abdullah, und der haschemitischen Familie der saudischen Predigt gezeigt , Rajawa Al Saif, und es erscheint in dem zirkulierenden Videoclip die Ankunft des Konvois, der den jordanischen Monarchen König Abdullah bin Al-Hussein, seinen Onkel Prinz Hassan bin Talal und eine Reihe von Prinzen transportierte.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *