Heute, Samstag, war die Stadt Bethlehem Zeuge des Beginns der Feierlichkeiten der christlichen Kirchen, die dem westlichen Weihnachtskalender folgen, und Bilder und Videos, die CNN zur Verfügung gestellt wurden, zeigten christliche Pilger, die die Geburtskirche in der Stadt Bethlehem betraten Pfadfinder feiern den Geburtstag Christi in den Straßen der Stadt.
Nach Angaben der palästinensischen Nachrichtenagentur „Wafa“ ist der Konvoi des Patriarchen von Jerusalem, Jordanien und dem ganzen Heiligen Land, Pierre Battista Pizzaballa, am heutigen Samstag in Bethlehem eingetroffen, um den Beginn der Feierlichkeiten zu markieren.
Die patriarchalische Prozession startete vom Büro des Lateinischen Patriarchats in Ost-Jerusalem in Richtung der Stadt Bethlehem und erreichte den Platz von Deir Mar Elias, wo er empfangen wurde.
Und beim Läuten der Glocken der Geburtskirche begab sich der Patriarch in Begleitung seiner Empfänger zum Hof ​​der Geburtskirche, angeführt von Priestern, Diakonen und Priestern des Seminarinstituts von Beit Jala, wo er wurde von seinen Empfängern verabschiedet und betrat dann die Kirche und wurde vom Leiter des lateinischen Klosters empfangen, dann leitete er eine spezielle Messe zur Vorbereitung der mittleren Messe. Samstagabend, die von Patriarch Pizzaballa geleitet wird, in der Anwesenheit des palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas „Abu Mazen“ und einer Reihe hochrangiger palästinensischer Beamter, so die offizielle palästinensische Nachrichtenagentur „Wafa“.
Die diesjährige Weihnachtsbotschaft trägt den Titel: „Der Geist der Weihnacht bringt uns zusammen“ und dass Bethlehem und das Heilige Land dringend den Segen des Friedens brauchen. Die Bürgermeisterin von Bethlehem, Hanna Hananina, sagte, Bethlehem habe seine Botschaft an die ganze Welt gesendet, dass der Geist der Weihnacht uns trotz aller Schwierigkeiten, die die Wiege Christi durchmacht, zusammenbringt und eint.
Und die Stadt Bethlehem, ihr neues Kleid, markierte den Beginn der Feierlichkeiten durch die Manifestationen von Dekorationen, die sich in ihrer besten Form auf dem Krippenplatz, seinen Straßen und seinen verschiedenen Vierteln manifestierten.
Seit den Stunden des Samstagmorgens ist die Polizei an Kreuzungen und auf den Hauptstraßen im Einsatz, durch die offizielle Prozessionen und der Konvoi des Patriarchen ziehen werden. Der Generaldirektor der Polizei im Gouvernement Bethlehem, Brigadegeneral Thabet Al-Saadi, gab bekannt, dass 700 Offiziere und Unteroffiziere, 46 Fahrzeuge, 17 Fahrräder und drei Winden eingesetzt wurden, um die Feierlichkeiten zusammen mit Mitgliedern der Unterstützung zu sichern Kräfte der verschiedenen Sicherheitsbehörden.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *