(CNN) – US-Präsident Joe Biden bekräftigte am Donnerstag, dass er das Problem des Fundes geheimer Dokumente an Orten, die ihm gehören, „sehr ernst nehme“, nachdem er angekündigt hatte, dass in der Garage seines Hauses ein neuer Stapel Dokumente gefunden worden sei in Wilmington, Delaware.

Biden kommentierte diesen Vorfall mit den Worten: „Wir werden sehen, wie sich das alles entwickelt, da bin ich mir sicher“, und fügte gegenüber Reportern hinzu, dass die Garage, in der die Dokumente gefunden wurden, „verschlossen“ war, und fügte hinzu, dass er „über alles sprechen wird davon bald.“

Und das Weiße Haus bestätigte in einer Erklärung am Donnerstag zuvor, dass Bidens Adjutanten an zwei Orten in seinem Haus in Wilmington geheime Dokumente gefunden hatten.

In der Erklärung heißt es, die Dokumente seien in einem Lagerbereich in der Garage und in einem Nebenraum neben einer Sammlung „persönlicher und politischer Papiere“ gefunden worden.

Die Dokumente wurden bei einer Durchsuchung der Wohnungen des US-Präsidenten in Wilmington und Rehoboth Beach, Delaware, gefunden.

Die Erklärung zeigte, dass in Rehoboth keine geheimen Dokumente gefunden wurden, und Bidens Anwälte schlossen ihre Suche in den Häusern von Delaware am Mittwochabend ab.

In der Erklärung heißt es, dass wie im Fall Ben-Biden das Nationalarchiv und das Justizministerium benachrichtigt wurden und die Anwälte das Justizministerium koordinierten, um diese Dokumente zu erhalten.

Das Weiße Haus bestätigte, dass es weiterhin mit der vom Justizministerium durchgeführten Überprüfung zusammenarbeiten werde.

Gut informierte Quellen teilten CNN am Mittwoch mit, dass Bidens Rechtsteam bei einer Suchaktion, die begann, nachdem geheime Dokumente in seinem ehemaligen Büro im „Ben-Biden“-Forschungszentrum in Washington gefunden worden waren, einen weiteren Satz geheimer Dokumente gefunden hatte.

Der Fund der geheimen Dokumente in Bidens ehemaligem Büro ließ im Weißen Haus die Alarmglocken läuten, wo nur ein kleiner Kreis von Beratern und Anwälten davon wusste.

Eine Operation hat begonnen, nach Dokumenten zu suchen, die möglicherweise auf anderen Websites zu finden sind.

Der erste Stapel von Dokumenten wurde gefunden, als Bidens persönliche Anwälte Akten in seinem ehemaligen Privatbüro packten, und enthielt 10 geheime Dokumente, darunter Geheimdienstmaterialien und Informationsnotizen über die Ukraine, den Iran und das Vereinigte Königreich.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *