Der Waliser Gareth Bale weigerte sich, sein Land an die Vereinigten Staaten von Amerika zu verlieren, als er acht Minuten vor Ende der regulären Spielzeit des Spiels, das die beiden Teams zusammenbrachte, am Montag im Ahmed Bin den Ausgleich zum 1: 1 durch einen Elfmeter erzielte Ali World Cup bei der WM 2022 in Katar.
Den ersten Punkt buchten beide Mannschaften auf die Waage, da der Amerikaner Zweiter und der Waliser Dritter in der zweiten Gruppe wurde, die England mit 3 Punkten in den Vorrundenspielen für die zweite Gruppe anführt.
Timoney Weah eröffnete das Tor für die US-Nationalmannschaft in der 36. Minute, nachdem er die Abseitsfalle durchbrochen und in den Strafraum der walisischen Nationalmannschaft eingedrungen war und in dem Moment, in dem der Torhüter sein Tor verließ, das Netz traf, endete die erste Halbzeit mit ihm.
In der zweiten Halbzeit drängte das walisische Team auf den Ausgleich und konnte sein Tor erst in der 82. Minute durch einen vom Emirati Abdul Rahman Al Jassim, dem Schiedsrichter des Spiels, berechneten Elfmeter erzielen, und Gareth Bale gelang der Ausgleich .
Bale hätte das Spiel in den letzten Sekunden der Nachspielzeit, die der emiratische Schiedsrichter auf 9 Minuten schätzte, beinahe für sein Land entschieden, nachdem er in dem Moment, in dem der amerikanische Torhüter sein Tor verließ, einen Ball aus der Mitte des Feldes erhielt, aber dabei behindert wurde er hat den Ball geschossen.
Das walisische Team trifft am kommenden Freitag in der zweiten Runde auf sein iranisches Pendant, während Amerika am selben Tag in der zweiten Runde auf das englische Team trifft. Bill weigert sich, Wells an Amerika zu verlieren

Bill weigert sich, Wells an Amerika zu verlieren

Bill weigert sich, Wells an Amerika zu verlieren

Bill weigert sich, Wells an Amerika zu verlieren



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *