Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Bei der Weltmeisterschaft in ihrer zweiundzwanzigsten Ausgabe, die von Katar ausgerichtet wurde, wurden nach 60 Spielen 158 Tore erzielt, beginnend mit der Gruppenphase und der zweiten Runde das Viertelfinale.

Es verbleiben noch 4 Spiele im laufenden Wettbewerb, aufgeteilt in zwei Spiele im Halbfinale, das Endspiel und ein weiteres um die Plätze drei und vier zu ermitteln.

Diese Version steht kurz davor, den WM-Torrekord der Geschichte zu brechen, und der Rekord gehört der WM 1998 in Frankreich und der WM 2014 in Brasilien, bei denen jeweils 171 Tore erzielt wurden.

Die Katar-Weltmeisterschaft trennt 13 Tore vom Rekord, und damit sie am zielgenauesten ist, müssen in den nächsten vier Spielen mehr als 3 Tore pro Spiel erzielt werden.

Im aktuellen Wettbewerb wurden 53 Tore erzielt, während ein torloses Unentschieden das Ergebnis von 7 Spielen dominierte.

Nachfolgend überprüfen wir die Rangliste der besten 5 Ausgaben der Weltmeisterschaft nach der Anzahl der erzielten Tore gemäß der FIFA-Website:

1- Frankreich 1998 und Brasilien 2014: 171 Tore.

2- Russland 2018: 169 Tore.

3- Südkorea und Japan 2002: 161 Tore.

4- Deutschland 2006: 147 Tore.

5. Spanien 1982: 146 Tore.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *