Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der Stürmer von Manchester United und Portugal, Cristiano Ronaldo, sagte, er sei „kugelsicher“ und „trage Eisen“, als Reaktion auf die Kritik, die ihm nach seinen jüngsten Äußerungen folgte.

Ronaldo hatte dem britischen Journalisten Piers Morgan über die Zeitung „The Sun“ ein Interview gegeben, in dem er neben seinen ehemaligen Teamkollegen Wayne Rooney und Gary Neville auch das Management von Manchester United und Mannschaftstrainer Eric Ten Hag attackierte.

Berichten zufolge gab es einen Streit zwischen Cristiano und seinem Landsmann Bruno Fernandez, nachdem Videoclips während ihres Treffens in der Umkleidekabine der portugiesischen Nationalmannschaft nach Ronaldos Interview, das in den Medien Kontroversen auslöste, einen „kalten“ Händedruck zwischen ihnen zeigten .

Cristiano Ronaldo erschien am Montag vor der Teilnahme seines Landes an der Weltmeisterschaft 2022 auf einer Pressekonferenz und sagte Reportern, dass er und Fernandez einen „Witz“ teilten, und betonte, dass es keine Meinungsverschiedenheiten zwischen ihnen gebe.

Ronaldo gab an, dass er sich nicht darum kümmerte, was andere dachten, und sagte, dass er „kugelsicher“ sei und „eiserne Kleidung trage“. Er forderte auch die Presse auf, den portugiesischen Spielern keine Fragen mehr über ihn zu stellen.

Ronaldo sagte den Medien: „Es ist einfach, von Ihrer Seite aus zu sehen, wie Sie das Timing wählen. Manchmal schreibst du Fakten, manchmal lügst du. Ich muss mir keine Gedanken darüber machen, was andere Leute denken. Ich spreche, wann ich will. Jeder weiß, wer ich bin und woran ich glaube.“

Der 37-jährige portugiesische Stürmer bereitet sich auf seine fünfte Teilnahme an der WM-Endrunde vor.

Portugal ist in Gruppe H, zusammen mit Uruguay, Südkorea und Ghana.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *