Es ist fast sicher, dass der Franzose Youssef Nyakati, der Stürmer der Fußballmannschaft Al-Ittifaq, am Donnerstag in der neunten Runde der saudischen Roshen League aus familiären Gründen nicht gegen Damak antreten wird.
Und der Eastern Club gab über seinen offiziellen Account auf Twitter, der Social-Networking-Site, bekannt, dass es Nyakati aufgrund des Gesundheitszustands seines Neugeborenen nicht möglich sei, am Training der letzten Phase teilzunehmen, was seine Anwesenheit bei seiner Familie erfordert.
Auf dem Spielfeld erhöhte der Franzose Patrice Carteron, Trainer der ersten Mannschaft, den Grad der „Al-Nawakhda“-Vorbereitung mit einem Abendtraining am Montag auf dem Reserveplatz in der Vereinszentrale.
Zu Beginn des Trainings führten die Spieler Fitnessübungen mit dem Ball durch, gefolgt von Technikübungen, die nach der Aufteilung der Spieler in zwei Gruppen auf den taktischen Aspekt ausgerichtet waren, und schlossen mit einer Aufteilung in drei Mannschaften ab.
Der Franzose Carteron wird den letzten Schliff geben, um Damak während des Haupttrainings am Dienstag auf dem Reserveplatz zu treffen.
Fares Al-Dahna belegt den zehnten Platz mit 9 Punkten aus zwei Siegen und drei Unentschieden in 8 Runden der Liga. Das Abkommen verliert mein Nyakati vor Ihrer Annexion

Das Abkommen verliert mein Nyakati vor Ihrer Annexion



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *