Site icon Today News

Dass sich Mohammed bin Salman bei einem Treffen mit dem thailändischen Premierminister nicht verneigt, provoziert eine Interaktion


Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Aktivisten verbreiteten in den sozialen Medien Bilder des saudischen Kronprinzen Prinz Mohammed bin Salman und seiner Reaktion, indem sie sich nicht verneigten, ebenso wie der thailändische Premierminister Prayuth Chan Ocha bei seiner Begrüßung Prinz, was eine Interaktion auslöste.

Prinz Mohammed bin Salman hatte sich mit OCHA im Hauptquartier der thailändischen Regierung in der Hauptstadt Bangkok getroffen, bei dem sie Aspekte der bilateralen Beziehungen und Wege zu ihrer Entwicklung und Verbesserung erörterten und Gespräche über eine Reihe von Themen von gemeinsamem Interesse austauschten die offizielle saudische Presseagentur.

Mohammed bin Salman sagte nach Angaben der Agentur: „Danke, Präsident, für Ihre freundliche Einladung. Seit unserem ersten Treffen mit Ihnen im Königreich Saudi-Arabien, bei Ihrem ersten Besuch im Königreich Saudi-Arabien seit fast neun Monaten, wurde vereinbart, in vielen Bereichen zusammenzuarbeiten, und vieles davon wurde mehr erreicht, als wir erwartet haben.“ Dies bestätigt, dass die Möglichkeiten zwischen unseren beiden Ländern viel größer sind als wir angestrebt haben, und das ist eine sehr gute Sache. Heute arbeiten wir in mehreren Bereichen in den Bereichen Energie, Tourismus, Investitionen, Infrastruktur, Landwirtschaft und anderen Bereichen zusammen, von denen die Länder profitieren werden. Das Königreich Saudi-Arabien ist das erste arabische Land, das gebaut wurde. Beziehung zu Thailand in den fünfziger Jahren und jetzt freuen wir uns darauf, zu einer anderen Phase der Beziehungen zwischen den beiden Ländern überzugehen. Heute werden wir Zeuge der Unterzeichnung vieler Abkommen und wir werden auch viele zukünftige Möglichkeiten erörtern, an denen wir nächstes Jahr arbeiten werden . Die Wirtschaft von Thailand und dem Königreich Saudi-Arabien ist sehr groß. Abschließend danke ich Ihrem Land für die Gastfreundschaft, den guten Empfang und Ihre Schirmherrschaft für die saudische Delegation.“

Badr Asaker, Leiter des Privatbüros des saudischen Kronprinzen, hatte auf seiner offiziellen Twitter-Seite Videoclips der Rede des Kronprinzen während des Treffens mit dem thailändischen Premierminister gepostet.



Source link

Exit mobile version