Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Badr Al-Asaker, Direktor des Privatbüros des saudischen Kronprinzen, Prinz Mohammed bin Salman, hat einen Tweet veröffentlicht, in dem er das Spiel seines Landes und seine Niederlage gegen Mexiko bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar kommentiert .

Dies kam in einem Tweet von Al-Asaker auf seiner offiziellen Seite auf Twitter, der ein Bild des Teams veröffentlichte und mit einem Kommentar sagte: „Unsere Falken … die Champions des Teams … danke für Ihren Auftritt in den verschiedenen WM-Spielen … unser Vertrauen in Sie ist dauerhaft und wir freuen uns auf die Zukunft.“

Al-Asaker veröffentlichte erneut einen Tweet des saudischen Sportministers, Prinz Abdulaziz bin Turki Al-Faisal, in dem er sagte: „Danke an unsere Stars für das, was Sie versäumt haben … und danke an unser liebes Publikum … und das Beste von ihnen ist in anderen für alle.“

Mexiko hatte zu Beginn der zweiten Halbzeit durch Stürmer Henry Martin in der 47. Minute den ersten Treffer im Spiel erzielt, nach einem viel verfehlten Start für die „Grünen“.

Und während Saudi-Arabien versuchte, ins Spiel zurückzukehren, erzielte Luis Chavez in der 52. Minute das zweite Tor, bevor Salem Al-Dosari in der Nachspielzeit das einzige Tor für Saudi-Arabien erzielte.

Mit diesem Ergebnis verabschiedete sich Saudi-Arabien vom Turnier, nachdem sein Punktestand nach dem historischen Sieg gegen Argentinien zu Beginn seiner WM-Saison auf drei Punkte eingefroren worden war.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *