Stevenages erste Fußballmannschaft, die „Fourth Division“, sorgte mit einem 2:1-Sieg gegen Aston Villa, den Konkurrenten aus der Premier League, für eine großkalibrige Überraschung, nachdem sie in den letzten Minuten des Spiels, das sie am Sonntag zusammenbrachte, zwei Tore erzielt hatte die FA-Cup-Wettbewerbe.
Aston Villa rückte in der ersten Halbzeit durch den französischen Mittelfeldspieler Morgan Sanson vor, aber das Spiel wurde auf den Kopf gestellt, nachdem Leander Dendoncker vom Platz gestellt wurde, weil er Stevenage-Mittelfeldspieler Dean Campbell blockiert hatte und einen Elfmeter verursachte.
Jimmy Reed glich in der 88. Minute von der Elfmetermarke aus, dann schnappte sich Campbell Momente später den schockierenden Sieg, um dem untergetauchten Team ein Date mit Stoke City in der vierten Runde zu buchen.
Heute früh hat sich Leeds United erhoben, um Cardiff City ein 2: 2-Unentschieden aufzuzwingen und sie zu einem Rückkampf zu zwingen.
Cardiff, die der zweiten Liga angehören, legte einen starken Start hin und erzielte in der ersten Halbzeit durch Jaden Philogen und Che Ogo zwei Tore.
Doch Leeds fand mit Trainer Jesse Marsh den Geist der Aufstände zurück und glich in der Nachspielzeit durch einen Treffer von Stürmer Sonny Perkins (18 Jahre) sechs Minuten nach seinem Einzug ins Feld aus, während Rodrigo Moreno in der zweiten Halbzeit den Unterschied verkürzte. Der Föderationspokal..

Der Föderationspokal..

Der Föderationspokal..



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *