Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Aktivisten verbreiteten in den sozialen Medien Videos und Bilder des Verhaltens und der „Niederwerfung“ der marokkanischen Nationalmannschaft nach ihrer Niederlage gegen die französische Nationalmannschaft im Halbfinalspiel der Weltmeisterschaft 2022 in Katar.

Während Aktivisten mit ihren Kommentaren Fragen zur Position der Spielerniederwerfung vor dem Publikum aufwarfen, betonten andere Aktivisten, dass dies die Niederwerfung des „Dankes“ sei und nichts mit dem Publikum zu tun habe.

Die marokkanische Nationalmannschaft verlor am Mittwochabend in einem Spiel, das auf dem Boden des Al-Bayt-Stadions in Katar ausgetragen wurde, gegen ihr französisches Pendant mit zwei Toren, und die Tore der „Roosters“ fielen beide durch Theo Hernandez und Randall Colo Mwani in der 5. und 79. Spielminute.

Der französischen Nationalmannschaft war es gelungen, ihre Chancen zu nutzen und zwei davon in zwei Tore zu verwandeln, während die „Atlas-Löwen“ in Ballbesitz kamen und viele Angriffe machten, aber es wurde durch eine Rückkehr und eine Anpassung gestolpert.

Die „Roosters“ qualifizierten sich für das Endspiel der Weltmeisterschaft in Katar, um sich mit der argentinischen Nationalmannschaft zu messen, die ihr kroatisches Pendant mit 3:0 besiegte.

Die französische Nationalmannschaft erreichte zum zweiten Mal in Folge die Schlussszene, da sie 2018 zum Titel der größten Weltmeisterschaft in Russland gekrönt wurde, während die marokkanische Nationalmannschaft im Spiel um Platz drei und vier auf die kroatische Nationalmannschaft trifft .



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *