Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der jordanische Kronprinz Hussein bin Abdullah II. und seine Mutter, Königin Rania Al Abdullah, Ehefrau des jordanischen Monarchen König Abdullah II., haben sich am Dienstag zur Qualifikation der marokkanischen Nationalmannschaft für das Viertelfinale geäußert die WM 2022 in Katar.

Und der jordanische Kronprinz veröffentlichte über die „Story“-Funktion auf Instagram einen Videoclip, der zeigte, wie er, begleitet von Mitgliedern der jordanischen Nationalmannschaft, die Überlegenheit der marokkanischen Mannschaft gegenüber ihrem spanischen Pendant im 0/3-Elfmeterschießen feierte. und kommentierte: „Mit dem starken Team … und das Ziel des Sieges für die Atlas Lions ist Mubarak nach Marokko und in diese arabische Welt.“ verdiente Qualifikation für das Viertelfinale.

Und Königin Rania Al-Abdullah schrieb auf ihrem Twitter-Account sowohl auf Arabisch als auch auf Englisch: „Herzlichen Glückwunsch an die Atlas Lions, Sie haben uns glücklich gemacht, und wow, #Marokko hat es wieder getan.“

Das Team der „Atlas Lions“ eliminierte die „Matador“ im Achtelfinale, nachdem ein Elfmeterschießen zu ihren Gunsten lächelte, nach Ablauf der Original- und Verlängerung mit einem torlosen Unentschieden, in einem Duell, das auf dem Gelände ausgetragen wurde das Education City Stadium, am Dienstagabend.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *