Doha, Katar (CNN) – Der Verteidiger der niederländischen Nationalmannschaft und des Klubs Manchester City, Nathan Ake, bestätigte, dass es schwierig sei, sich den senegalesischen Angreifern zu stellen, und wies darauf hin, dass seine Kollegen sich darauf verlassen würden, ohne Gegentor herauszukommen, und zuversichtlich seien, dass sich die Gelegenheit ergeben würde um das Tor zu erzielen, sagte er in Erklärungen gegenüber CNN auf Arabisch. .

„Es war eine sehr schwierige Aufgabe, sie sind eine starke Mannschaft und das wussten wir von Anfang an, aber wir haben gut gespielt und als wir den Ball hatten, haben wir großartig gespielt“, sagte Aki, als er nach der Schwierigkeit gefragt wurde, sich den senegalesischen Angreifern gegenüber zu stellen CNN .

Und der City-Verteidiger sagte weiter: „Wir wussten, dass sie bei Kontern stark sind, und das haben sie mehr als einmal gezeigt, aber wir haben versucht, ohne Gegentor zu bleiben, und wir wussten, dass am Ende die Gelegenheit kommen würde.“

Und Aki fügte hinzu: „Wir haben ein tolles Tor geschossen und es danach erfolgreich verteidigt“, sagte er.

Und über die Abwesenheit von Sadio Mane und seinen Einfluss sagte Aki in Erklärungen gegenüber anderen Medien: „Sie haben auch großartige Angreifer, aber Mane ist ein hochklassiger Spieler und seine Abwesenheit ist ein großer Verlust für sie, aber wir wussten, dass es welche gibt gute Spieler im Angriff und sie wären gefährlich, wenn wir den Fokus verlieren würden, also müssen wir konzentriert bleiben.“ Laut ihm.

Die Niederlande besiegten Senegal im ersten Spiel der beiden Mannschaften bei der Weltmeisterschaft 2022 mit zwei sauberen Toren.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *