Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Eine gemeinsame Erklärung Saudi-Georgiens am Ende des Besuchs des georgischen Premierministers Irakli Garibashvili in Riad bekräftigte die Unterstützung der beiden Länder für eine friedliche Lösung der Krisen in der Ukraine und im Jemen.

In der Erklärung vom Donnerstag betonten beide Seiten, wie wichtig es sei, Differenzen im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise mit friedlichen Mitteln beizulegen und alle möglichen Anstrengungen zu unternehmen, um die Eskalation so zu verringern, dass zur Wiederherstellung von Sicherheit und Stabilität beigetragen und die negativen Auswirkungen begrenzt werden diese Krise.

Der georgische Premierminister „bekundete seine Anerkennung für die humanitären und politischen Bemühungen von Prinz Mohammed bin Salman bin Salman bei der Bereitstellung humanitärer Hilfe für die Ukraine und bei der Freilassung einer Reihe von Kriegsgefangenen verschiedener Nationalitäten.“

Garibashvili lobte das zusätzliche humanitäre Hilfspaket, das das Königreich der Ukraine kürzlich in Höhe von 400 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt hat und das dazu beitragen wird, das Leid des ukrainischen Volkes zu lindern.

Die Erklärung befasste sich mit der Bekräftigung der vollen Unterstützung beider Seiten für die Bemühungen der Vereinten Nationen, eine umfassende politische Lösung für die Krise im Jemen zu erreichen. Der Premierminister von Georgien lobte die Initiative des Königreichs, den Krieg im Jemen zu beenden.

Garibashvili kündigte seine Unterstützung für Riads Kandidatur für die Ausrichtung der Weltausstellung 2030 an und sagte, er sei zuversichtlich, dass das Königreich in der Lage sei, eine herausragende Version dieser Ausstellung mit dem höchsten Innovationsgrad zu veranstalten und ein beispielloses Erlebnis in der Geschichte dieses globalen Ereignisses zu bieten. während Prinz Muhammad bin Salman die georgische Unterstützung schätzte.

Beide Seiten betonten die Bedeutung der Stabilität der globalen Ölmärkte, und die georgische Seite begrüßte die Rolle des Königreichs bei der Unterstützung des Gleichgewichts und der Stabilität der globalen Ölmärkte und bei der Zuverlässigkeit der Lieferungen. Die Erklärung bekräftigte auch den Wunsch des Königreichs und Georgiens, das Niveau der Zusammenarbeit und Koordinierung in Bezug auf die Bekämpfung von Verbrechen in all ihren Formen sowie den Austausch von Erfahrungen und Ausbildung zu erhöhen, um Sicherheit und Stabilität in den beiden Ländern zu erreichen.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *