Site icon Today News

Der saudische Spieler über Messi bei der WM: Wenn wir das Emblem der Nationalmannschaft tragen, kennen wir keinen Spieler


Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Abdul-Ilah Al-Maliki, der saudische Nationalspieler, kommentierte das Duell mit dem argentinischen Star Lionel Messi bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar.

Al-Akhdar wird bei der Eröffnung der Kampagne der beiden Mannschaften bei der Weltmeisterschaft in Katar am 22. November in den dritten Gruppenspielen auf „Tango“ treffen.

Al-Maliki sagte nach den Vorbereitungen der Mannschaft gegenüber den Medien: „Es ist sicherlich ein schönes Gefühl, gegen Messi anzutreten, aber wir, die wir das Emblem der Nationalmannschaft tragen, kennen keinen Spieler“, sagte er.

Abdel Ilah fügte hinzu: „Das Spiel gegen Argentinien ist ein großes Spiel gegen große Namen. Wir werden eine Gruppe und eine Hand sein. So Gott will, gibt es nichts, was uns zu fürchten hätte“, wie er es ausdrückte.

Und über das Ausmaß der Auswirkungen des Wetters auf das Spiel zwischen der saudischen Nationalmannschaft und ihrem argentinischen Gegenstück, das am kommenden Dienstagnachmittag ausgetragen wird, sagte Abdul-Ilah Al-Maliki: „Das Wetter steht uns und ihnen bevor Feld, Humaidan. Wir müssen nichts tun“, sagte er.

Der saudische Felddurchschnitt erklärte, dass das Team: „Unterstützung von den Fans, dem Sportminister (Abdulaziz bin Turki Al-Faisal) und dem Kronprinzen (Mohammed bin Salman) erhielt. Was uns gefehlt hat, ist der Spielstart“, wie er es ausdrückte.

Abd al-Ilah al-Maliki, 28, nahm an 26 Länderspielen mit dem „Al-Akhdar“-Trikot teil und gilt als eine der tragenden Säulen in der Formation von Trainer Herve Renard.



Source link

Exit mobile version