Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Didier Deschamps, Trainer des „Roosters“-Teams, sagte, dass es einige Franzosen und Französinnen gebe, die Lionel Messi den WM-Titel in Katar holen würden, und wies auf Argentiniens große Popularität auf der ganzen Welt hin.

Die französische Nationalmannschaft und ihr argentinisches Pendant treffen am Sonntagabend im WM-Finale 2022 auf dem Gelände des Lusail-Stadions aufeinander.

Der argentinische Stürmer strebt danach, zum ersten Mal in der Geschichte seiner Fußballkarriere den Titel zu gewinnen, da er dies trotz seiner Teilnahme an 4 früheren Versionen in den Jahren 2006, 2010, 2014 und 2018 noch nie erreicht hat.

Und der französische Trainer sprach während der Pressekonferenz, die der Konfrontation der beiden Teams vorausgeht, und sagte: „Ich weiß, dass es diejenigen gibt, die Argentinien unterstützen, sogar in Frankreich, unter den Franzosen, unter den Franzosen, die sehen möchten, dass Messi das hält Weltmeistertitel“, heißt es auf der offiziellen „FIFA“-Website.

Deschamps fügte hinzu: „Wir arbeiten daran, für dieses wichtige Spiel bereit zu sein. Ich habe im Moment keine Updates zum Status des Teams, aber wir werden den ganzen Tag daran arbeiten, alles festzulegen.“

Er fuhr fort, indem er sagte: „Wir wollen vor dem morgigen Treffen in Bestform sein. Auch Scaloni (Trainer Argentiniens) stand auf seinem Weg vor einigen Herausforderungen, ebenso wie die Situation beim Duell mit den Saudis (das Spiel endete mit einem 1/2-Sieg von Al-Akhdar).“

Didier Deschamps fügte hinzu: „Wir müssen konzentriert und ruhig bleiben, aber das ist das WM-Finale, und unser Ziel ist es, den Titel zu holen.“

Der französische Torhüter Hugo Lloris sagte seinerseits: „Ich sehe einen organisierten und starken Konkurrenten in Bezug auf die Verteidigung, heftig im Druck und sehr gut darin, den Gegner zu demontieren und Chancen und Fehler zu nutzen. Sie haben im Laufe der Geschichte große Stars, früher Maradona und Messi, der eine der Fußballlegenden ist. morgen”.

Lloris schloss: “Ein anderes Spiel, in dem wir Geschichte schreiben wollen, weil wir viel getan haben, es wird die schwierigste Konfrontation und wir müssen voll und ganz vorbereitet sein.”



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *