Didier Deschamps, Trainer der französischen Fußballnationalmannschaft, betonte die Schwierigkeit der Konfrontation seines Teams mit seinem marokkanischen Gegenstück am Mittwoch im Halbfinale der Weltmeisterschaft in Katar und stellte fest, dass das Atlas Lions-Team das Glück habe, große öffentliche Unterstützung zu haben bei der WM.
Die marokkanische Nationalmannschaft, die als erste arabische und afrikanische Mannschaft das goldene Quadrat bei der Weltmeisterschaft erreichte, strebt an, ihre legendäre Karriere bei der erstmals in der arabischen Welt ausgetragenen Weltmeisterschaft fortzusetzen und aufzusteigen zum Endspiel des Turniers, aber es muss das Hindernis der französischen Mannschaft (der Titelverteidiger) im Halbfinale überwinden.
Deschamps sagte in der Pressekonferenz, die er am Dienstag abhielt, um über das Spiel zu sprechen: „Wir hatten während unserer Karriere im Turnier große Schwierigkeiten, und wir konnten sie überwinden. Wir sind guter Dinge, haben gezeigt, dass wir bereit sind für die Herausforderungen, vor denen wir stehen, und jetzt haben wir morgen ein sehr wichtiges Spiel.“
Auf die Frage, ob er vom Niveau seiner Spieler im Turnier und ihrer Fähigkeit überrascht sei, in der Kampagne zur Verteidigung des Weltmeistertitels voranzukommen, antwortete Deschamps: „Ich habe ihnen definitiv vertraut. Sie haben mich überhaupt nicht überrascht. Ich muss die Spieler auswählen, die ich ausgewählt habe, und ich bin ihnen Tag für Tag gefolgt. Miteinander und am Ende zählt nur das Ergebnis, manche Spieler haben noch nicht viel internationale Erfahrung. Nummer war
Einige von ihnen sind zum ersten Mal bei einer Weltmeisterschaft, daher wussten wir nicht, wie sie mit dem Turnier und dieser Art von Konkurrenzkampf, der bei der Weltmeisterschaft existiert, und der emotionalen Reaktion auf solche Situationen umgehen würden, denn manchmal können Emotionen einen überwältigen.
Deschamps wurde nach seiner Meinung zur Philosophie von Walid Regragui, dem Trainer der marokkanischen Nationalmannschaft, bezüglich seines mangelnden Interesses an Daten und Ballbesitz und seiner stärkeren Konzentration auf das Ausnutzen von Torchancen gefragt.
Der Trainer der französischen Nationalmannschaft sagte: „Ich möchte sagen, dass Regragui eine außergewöhnliche Arbeit und Leistung geleistet hat, und ich gratuliere ihm dazu. Es war eine erstaunliche Leistung, das Halbfinale der Weltmeisterschaft zu erreichen, und dies beweist, dass er ein starker Trainer ist. In Bezug auf Daten verfügen wir über moderne Technologie, die uns diese Art von Daten und Statistiken liefert und uns weitere Daten liefert.“ Was uns in der Vergangenheit über die Elemente unseres Teams und die Elemente der Gegner zur Verfügung stand, aber diese Daten sind nicht immer nützlich und interessant, denn das Problem mit Statistiken besteht darin, dass sie Ihnen etwas oder das Gegenteil sagen, und die Sache hängt davon ab Ihre Analyse davon, aber es ist wichtig.
Deschamps antwortete auf eine Frage zu den Vorbereitungen seines Teams auf die erwartete öffentliche Unterstützung für die marokkanische Nationalmannschaft, in der er sagte: „Ja, Marokko hat eine sehr große unterstützende Fangemeinde, und das ist nützlich und ich gratuliere ihnen dazu. Die Atmosphäre kann laut sein und meine Arbeitsteams und ich persönlich haben diese Szene berücksichtigt.“ Deschamps warnt seine Spieler vor marokkanischer Begeisterung

Deschamps warnt seine Spieler vor marokkanischer Begeisterung

Deschamps warnt seine Spieler vor marokkanischer Begeisterung



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *