• Fundación Carrefour, Fundación Querer, Famosa und FEDER schließen sich zusammen, um innovative Ausrüstung zu kaufen


  • Das Projekt „Genials“ verstärkt die Beiträge, die das Unternehmen in den letzten Jahren für mehr als 640.000 € zugunsten von Kindern mit seltenen Krankheiten geleistet hat

Getreu seinem Engagement für die Bedürfnisse von Kindern mit Behinderungen präsentieren Carrefour und seine Stiftung zusammen mit Juguetes Famosa und der Querer Foundation eine neue und exklusive Kollektion solidarischer Stofftiere, bekannt als ‘Kalt’, deren Nutzen der Verbesserung der Lebensqualität von Kindern mit seltenen Krankheiten zugute kommt; und insbesondere zum Erwerb innovativer spezialisierter medizinischer Geräte zur Untersuchung dieser Krankheiten mit geringer Prävalenz zugunsten von mehr als 3 Millionen betroffenen Menschen in Spanien.

In dieser Zeile die gelieferten Mittel (1 € pro verkaufter Einheit) wird vergeben von Netzwerk Biomedizinisches Forschungszentrum (CIBER) zum Erwerb spezialisierter medizinischer Geräte, anwendbar im Bereich Seltene Erkrankungen des CIBER (CIBERER), um das Wissen zu erweitern und Studien zu diesen Krankheiten zu ermöglichen, die die Kindheit betreffen.

Die Rede ist von hochmoderner Ausrüstung, die es dem CIBERER-Forschungsteam ermöglichen wird, das Zellverhalten zu analysieren und zu interpretieren, indem es einen Ansatz bietet praxisnah, skalierbar und effizient, die es ermöglicht, die Forschung zu seltenen Krankheiten zum Wohle der betroffenen Menschen und ihres engsten Umfelds voranzubringen. Krankheiten, die von neurologischen Syndromen reichen, deren Folge geistige Behinderung, Reifungs- und kognitive Verzögerung sind, sowie Krebs oder Krankheiten, die ältere Menschen betreffen.

Zu diesem Zweck hat Carrefour gemeinsam mit seiner Stiftung und mit der Unterstützung von Juguetes Famosa eine neue limitierte Auflage von entwickelt 100.000 solidarische Kuscheltiere bekannt als „Große“. Einige wertvolle Kuscheltiere, die Carrefour in allen seinen Hypermärkten zum Preis von 3,95 Euro zum Verkauf angeboten hat, mit allen Vorteilen, die dazu bestimmt sind, die Lebensqualität von Kindern mit seltenen Krankheiten zu verbessern.

„Tolle“ Kuscheltiere zum Verkauf bei CarrefourCarrefour-Stiftung

“Kalt”

Wir sprechen über ein wichtiges Projekt namens „Geniales“, das die Beiträge der Carrefour Solidarity Foundation in den letzten Jahren in Höhe von mehr als 640.000 € zugunsten von Kindern mit seltenen Krankheiten verstärken wird. Ressourcen, die es unter anderem ermöglicht haben, genetische Tests durchzuführen; Finanzierung von pharmakologischen Produkten; orthopädische oder orthetisch-prothetische Produkte; und die Einrichtung einer kostenlosen Leihbank für technische Hilfen zugunsten von Familien mit niedrigem Einkommen, die von der spanischen Föderation für seltene Krankheiten (FEDER) und verbundenen Einrichtungen unterstützt werden.

Die Siegerehrung fand im Innovationszentrum von Carrefour Spanien statt und umfasste unter anderem die Teilnahme des CIBER-Managers, Gänseblümchen Blazquez; der wissenschaftliche Leiter der CIBERER und Mitglied des Wissenschaftlichen Komitees der Fundación Querer, Paul Lapunzina; der Präsident der Fundación Querer, Pilar García de la Granja; der Vizepräsident von FEDER, Fide Miron; der kaufmännische Leiter für Spanien bei Famosa, Alexander Lopez; der Direktor von Bazar de Carrefour Spanien, Beatriz Gonzales; der Präsident der Carrefour-Stiftung, Santiago Gutiérrez; Vizepräsident der Carrefour Foundation, Julien Veyrier; und der Direktor der Carrefour Solidarity Foundation, Maria Cid.





Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *