Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Ausgrabungen und archäologische Ausgrabungen an der archäologischen Stätte Ain Bani Sa’ida im Sultanat Oman enthüllten archäologische Beweise einer kleinen Stadt aus dem ersten Jahrtausend v. Chr. Bis in die Eisenzeit wurde am Montag auf der offiziellen Website der Oman News Agency gemeldet.

Und Dr. Peter Belinski von der Universität Warschau sagte in der Erklärung: „Wir entfernen die Decke von einer kleinen, alten Stadt, die einer großen Stadt nachempfunden ist, und dies ist ein Spiegelbild einer sozialen Situation, die sich zu dieser Zeit als ein Am neuen Standort wurde eine von Hand gefertigte, dekorierte Keramikschale gefunden … und sie wurde vollständig vorgefunden.“ .

Die Entdeckung archäologischer Beweise einer kleinen Stadt im Sultanat Oman, und das hat sie erstaunt
Archäologische Ausgrabungen, die vom Ministerium für Kulturerbe und Tourismus und einer polnischen Mission der Universität Warschau durchgeführt wurden, enthüllten archäologische Beweise einer kleinen Stadt im Sultanat Oman. , KlartextKredit:

Als die Bewohner das Dorf verließen, gab Belinsky an, dass sie die kleinen Töpfergefäße mitnahmen und die großen zurückließen, in denen Wasser und Getreide gelagert wurden, und Dutzende von ihnen wurden gefunden.

Bei den Ausgrabungen vor Ort wurden auch andere Töpfergefäße, Treppen und Kochherde gefunden.

    Die Entdeckung archäologischer Beweise einer kleinen Stadt im Sultanat Oman, und das war es, was die Verwunderung auslöste
Beweise für die Stadt finden sich in der archäologischen Stätte von Ain Bani Saada. , KlartextKredit:

Es war überraschend, dass sich der Standort laut der Agentur auf einer Höhe von 8 Metern über der Ebene der Ebene befand, was darauf hindeutet, dass die Bauern jeden Morgen zu den Wasserquellen gingen, um Wasser mit großen Tongefäßen für alle Bewohner zu holen .

Die Mission erwartet, dass Frauen diese Aufgabe übernehmen.

Und alle Lebensmittel wurden in der Gegend gelagert, was bedeutet, dass die Anzahl der Bewohner berechnet werden konnte, wenn man die Anzahl der Zimmer und Feuerstellen kannte.

Ali bin Khamis Al-Sudairy, Direktor der Abteilung für Kulturerbe und Tourismus im Gouvernement Al-Dhahirah, erklärte, dass die Stätte eine historische Verbindung mit anderen archäologischen Stätten wie der archäologischen Stätte von Bat, der archäologischen Stätte von Salut und Dahwa in hat die Wilayat von Saham.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *