Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der englische Fußballverband gab am Sonntag bekannt, dass Gareth Southgate bis zum Ende seines Vertrages im Jahr 2024 als Trainer der englischen Nationalmannschaft bleiben wird.

Und der englische Fußballverband gab eine offizielle Erklärung heraus, in der er den Abschluss der Reise mit Trainer Gareth Southgate ankündigte, und Mark Bullingham, CEO des Verbandes, sagte: „Wir freuen uns, bestätigen zu können, dass Gareth Southgate seine Ausbildung als Manager der Nationalmannschaft fortsetzt , und er wird unsere Kampagne für die Endrunde der Euro 2024 leiten.“

Und der Account der englischen Nationalmannschaft auf Twitter veröffentlichte ein Bild von Gareth Southgate und kommentierte es mit den Worten: „Vielen Dank für Ihre wunderbare Unterstützung. Wir sehen uns im März, um unsere Qualifikationskampagne für die Euro 2024 zu starten.“

Das Team der „Three Lions“ hatte sich im Viertelfinale aus dem WM-Katar verabschiedet, nachdem zuvor die Niederlage gegen den Titelverteidiger, das französische Team, mit zwei Toren zu einem die Zukunft von Gareth Southgate mit dem Team in Gefahr gebracht hatte der Verband kündigte seine Fortsetzung an.

Der 52-jährige Southgate leitete 2016 das Training der englischen Nationalmannschaft und führte das Team bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland auf den vierten Platz und belegte die Vize-Europameisterschaft 2020.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *