Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Fußballpersönlichkeiten und -institutionen drückten ihre Trauer über den Tod von Pele aus, der den Spitznamen „braunes Juwel“ erhielt, im Alter von 82 Jahren, nachdem er viele Tage im Krankenhaus verbracht hatte, nachdem er unter Schmerzen gelitten hatte Erkrankung.

Die Stars, Offiziellen und Vereine des ersten populären Spiels beklagten den ehemaligen brasilianischen Star, der das grüne Rechteck bereiste.

FIFA-Präsident Gianni Infantino sagte: „Pele: Er ist für immer bei uns“, während der französische Spieler Kylian Mbappe auf Twitter sagte: „Der König des Fußballs hat uns verlassen, aber sein Vermächtnis wird niemals vergessen.“

Der norwegische Stürmer Erling Haaland twitterte: „Alles, was ein Spieler tut, hat Pele zuerst getan“, und der frühere englische Spieler Wayne Rooney schrieb: „Ruhe in Frieden, Legende.“

Usain Bolt, der achtfache Goldmedaillengewinner Jamaikas, sagte: „Eine Sportlegende, ruhe in Frieden, King Pele.“

Und der DFB-Account veröffentlichte: „Dein Vermächtnis wird ewig weiterleben, ruhe in Frieden, Pele.“ Der Account der „Premier League“ sagte: „Wir sind zutiefst traurig, vom Tod von Pele zu hören, dem äußerst talentierten Fußballer, der unseren Sport übertroffen und während seiner brillanten Karriere Millionen inspiriert hat.“

Manchester United twitterte: „Ruhe in Frieden, Pele, danke für die Freude, die du Fußballfans auf der ganzen Welt gebracht hast.“

Der FC Bayern München schrieb: „Der FC Bayern spricht gemeinsam mit der Welt des Fußballs unser tiefstes Beileid zum Tod eines der größten Spieler aller Zeiten aus, Pelé, der im Alter von 82 Jahren verstorben ist. Wir werden dich nie vergessen.“



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *