• Der Sprecher der Familie, Khalid Ali Amar, hat versichert, dass die Fingerabdrücke von drei Personen auf dem Körper des ermordeten Kindes erschienen sind und dass der Mörder oder die Mörder gnadenlos mit dem Kind umgegangen sind.


  • Die Autopsie ergab, dass Mohamed mit einem stumpfen Gegenstand auf den Kopf geschlagen wurde.


  • Mohameds Brüder sind diesen Donnerstag gekommen, um vor der Nationalpolizeiwache auszusagen

all das passiert einen Tag nach der massiven Beerdigung des Kleinen, bei der Szenen großen Schmerzes von seinen Angehörigen erlebt wurden. Die Autopsie hatte zuvor bestätigt, dass das Kind nicht versehentlich gestorben ist und das Der Tod ereignete sich vermutlich durch einen heftigen Schlag auf den Kopf mit einem stumpfen Gegenstand.

Angehörige hatten einige Tage lang behauptet, der Tod sei kein Unfall gewesen. Abdelmalik Abdeselam, der Vater des Jungen, behauptete wiederholt, jemand habe den Tod seines Sohnes verursacht.

Das Ermittlungsgericht leitet den Fall ein hält das Geheimnis der Zusammenfassungwas dazu geführt hat, dass keine Daten mehr bekannt gegeben wurden.

Die Chronologie der Ereignisse

Ein Agent der Nationalpolizei war derjenige, der gestern früh die Leiche des kleinen Jungen gefunden hatte halb versteckt, neben einer roten Jacke und halbnackt von der Hüfte abwärts zwischen einigen Büschen in der Nähe des Privathauses in der Nachbarschaft von Loma Colmenar.

Der Mangel an Beleuchtung führte dazu, dass der Vater das Kind in der letzten Stunde des Sonntagnachmittags nicht finden konnte, als er seine Suche begann, als er sah, dass der Minderjährige nach 19:00 Uhr nicht am Haus ankam

In Ermangelung von Daten begab er sich in die Büros des Oberen Polizeipräsidiums, wo er erstattete gegen 01:00 Uhr morgens Anzeige wegen seines Verschwindens.

Das haben auch die Angehörigen bestätigt Nachbarn in der Gegend haben vor der Anwesenheit eines Mannes gewarnt, der durch die Nachbarschaft streifte und in ein Fahrzeug ein- und ausstieg an Ort und Stelle aufgegeben.

Genau genommen hat die Nationalpolizei die Zeugenaussagen dieser Personen ebenso gesammelt Sie haben Proben aus dem Auto genommen, in das diese Person eingestiegen ist und er hat sich auch die umliegenden Kameras angesehen, darunter die des Universitätskrankenhauses, die sich in der Nähe des Tatorts befinden.

Der Minderjährige war an diesem Sonntag von seinem Haus abwesend gewesen Gehen Sie mit ein paar Freunden in einem Sportzentrum, das ein paar hundert Meter entfernt ist, Futsal spielen des Familienhauses.

Mohamed Abdeselam war der jüngste von vier Brüdern. (Er hatte zwei ältere Brüder im Alter von 18 und 21 Jahren und eine weitere Schwester im Alter von 14 Jahren) und er war im 3. Jahr der Grundschule an der Severo-Ochoa-Schule.





Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *