Die erste Fußballmannschaft von Al-Faisaly verlor zwei Punkte bei ihrem Versuch, die Führung zu sichern, nachdem sie bei einem 1:1-Unentschieden gegen Al-Shula, ihren Gast, in dem Spiel, das am Mittwoch im Al-Majmaa Sports City Stadium stattfand, gescheitert war , in der 18. Runde der Gelben Liga für Erstligisten.
Die Fackel rückte mit dem Tor des Kongolesen David Mulenga (54.) vor, Al-Faisaly reagierte mit dem Ziel, das Ergebnis durch Saleh Al-Qamizi (64.) auszugleichen.
Das Spiel war Zeuge der Brillanz von Ahmed Al-Kassar, dem Torhüter von Al-Faisaly, der einen vom Guineer Paquete Silva ausgeführten Elfmeter parierte.
Mit diesem Ergebnis setzte Al-Faisaly seine Abwesenheit von Siegen für das zweite Spiel in Folge fort, um mit einem Punkt zu genügen, der seine Bilanz auf 33 Punkte erhöhte, aber seine Führung wurde angesichts des kleinen Unterschieds zwischen ihm und seinem Rivalen Al bedroht -Hazm II von 31, der am Ende der Runde am Mittwoch die Chance hat, ihn im Falle seines Sieges über Al-Ahly einzuholen. .
Das Al-Shoula-Team seinerseits holte seinen ersten Punkt nach fünf Niederlagen in Folge und erhöhte seine Punktzahl auf 11 Punkte auf dem letzten Platz.
Auf Al-Faisaly wartet am übernächsten Freitag in der 18. Liga-Runde ein schweres Spiel gegen Riad, den Dritten mit 31 Punkten, und Al-Shoula wird am übernächsten Samstag bei Al-Orouba zu Gast sein gleiche Runde. Dory Yellow.. Al-Qamizi rettet Al-Faisaly vor Al-Shula

Dory Yellow.. Al-Qamizi rettet Al-Faisaly vor Al-Shula

Dory Yellow.. Al-Qamizi rettet Al-Faisaly vor Al-Shula



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *