(CNN) – Die Eigentümer des englischen Klubs Manchester United gaben am Dienstag in einer Erklärung ihre Absicht bekannt, den Verkauf des Klubs zu prüfen, und gaben an, dass sie einen Prozess zur Prüfung strategischer Alternativen begonnen hätten, und diese Alternativen könnten die umfassen Vollständiger Verkauf des Vereins durch die Familie „Glaser“, die On the „Red Devils“ 2005 erwarb.

In einer Erklärung von Manchester United heißt es: „Im Rahmen dieses Prozesses wird der Vorstand alle strategischen Alternativen in Betracht ziehen, einschließlich neuer Investitionen in den Club, des Verkaufs oder anderer Transaktionen, an denen das Unternehmen beteiligt ist.“

„Da wir versuchen, weiter auf der Erfolgsgeschichte des Clubs aufzubauen, hat der Vorstand eine umfassende Bewertung strategischer Alternativen genehmigt“, werden Avram und Joel Glazer in der Erklärung zitiert.

Sie fuhren fort und sagten: „Wir werden alle Optionen prüfen, um sicherzustellen, dass wir unseren Fans den besten Service bieten und dass Manchester United die erheblichen Wachstumschancen maximiert, die dem Verein heute und in Zukunft zur Verfügung stehen. Während dieses Prozesses werden wir uns weiterhin voll und ganz darauf konzentrieren, den Interessen unserer Fans, Aktionäre und verschiedenen Interessengruppen zu dienen.“

Laut dem Magazin „Forbes“ belegt Manchester United den dritten Platz unter den Fußballklubs der Welt mit einem Wert von 4,6 Milliarden Dollar hinter den beiden spanischen Giganten, nämlich: Real Madrid und Barcelona.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *