Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Herzkrankheiten sind weltweit die häufigste Todesursache und in den Vereinigten Staaten die Todesursache Nummer eins.

Laut der Weltgesundheitsorganisation forderten diese Krankheiten im Jahr 2019 etwa 17,9 Millionen Menschen das Leben, was 32 % aller Todesfälle weltweit entspricht.

Aber nicht alle Herzkrankheiten sind gleich und sie können die zum Herzen führenden Blutgefäße oder das Gehirn, die Herzmuskeln, Herzklappen und andere Bereiche des Körpers betreffen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen können eine Langzeitbehandlung erfordern, und sie können plötzlich und tödlich auftreten, wie es bei Lisa Marie Presley, Tochter von Elvis Presley, am Donnerstag im Alter von 54 Jahren geschah, nachdem sie einen Herzinfarkt erlitten hatte und anschließend in das Krankenhaus verlegt wurde Krankenhaus.

Die Ursache ihres Herzinfarkts ist noch unklar.

Was ist ein Herzinfarkt?

Ein Herzstillstand entsteht durch elektrische Störungen, die dazu führen, dass das Herz plötzlich aufhört zu schlagen, wie es sollte.

Bei einem Herzstillstand kann der Tod schnell eintreten, wenn nicht sofort die notwendigen Notfallmaßnahmen ergriffen werden.

Die American Heart Association sagte: „Der Herzstillstand kann rückgängig gemacht werden, wenn eine Herz-Lungen-Wiederbelebung und die Verwendung von automatisierten externen Defibrillator-Schocks durchgeführt werden, die dem Herzen helfen, seinen Rhythmus über einige Minuten hinaus wiederherzustellen.“

Ein plötzlicher und unerwarteter Ausfall der Herzfunktion führt auch zu einem plötzlichen Verlust des Bewusstseins und der Atmung.

Ein Herzstillstand unterscheidet sich von einem Herzinfarkt, aber fast jede bekannte Herzerkrankung, einschließlich eines Herzinfarkts, kann einen Herzinfarkt verursachen.

Was ist ein Herzinfarkt?

Im Gegensatz zu einem Herzinfarkt wird ein Herzinfarkt durch ein Kreislaufproblem verursacht. Es tritt auf, wenn der Blutfluss zum Herzen stark reduziert oder blockiert ist.

„Menschen mit einem hohen Risiko für Herzinfarkte sind diejenigen mit einer Familiengeschichte von Herzinfarkten, hohem Cholesterinspiegel und hohem Blutdruck“, sagt Dr. Nica Goldberg, Ärztliche Direktorin von Atria New York und Assistenzprofessorin für Medizin an der New York University Grossman School of Medizin, sagte zuvor CNN. Diabetes, keinen Sport treiben und Zigaretten rauchen.

Laut der American Heart Association ist eine weitere, weniger häufige Ursache für einen Herzinfarkt ein Krampf, der durch Tabak oder illegale Drogen wie Kokain verursacht wird, die den Herzmuskel stören.

Herzinfarkte können tödlich sein, führen aber nicht automatisch zum Tod. Eine sofortige medizinische Notfallhilfe verhindert oft schwerwiegende Folgen.

Was ist Herzinsuffizienz?

Sie tritt auf, wenn das Herz Blut nicht effektiv durch die Arterien und das Kreislaufsystem zu anderen Organen und Geweben des Körpers pumpen kann.

Zu den Erkrankungen, die zu Herzversagen führen können, gehören Bluthochdruck, Diabetes, Fettleibigkeit und koronare Herzkrankheit, wenn sich Plaque an den Wänden der Arterien ansammelt, wodurch diese sich verengen und das Pumpen des Blutes erschwert wird.

Es wird berichtet, dass die Behandlung von Herzinsuffizienz notwendig ist, um einen lebensbedrohlichen Herzinfarkt zu verhindern, aber sie ist nicht so direkt lebensbedrohlich wie ein Herzinfarkt oder Herzstillstand.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *