Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Die Debatte darüber, ob es akzeptabel ist, sich auf Reisen in seinem Sitz zurückzulehnen, scheint in der chinesischen Provinz Hunan eine neue Wendung zu nehmen, nachdem ein Mann mit einer Geldstrafe belegt wurde, weil er seinen Sitz in einem Zug zurückgelehnt hatte.

Die im vergangenen November erlassene Entscheidung des Gerichts wirft ein Licht auf die negative Sichtweise der Beamten auf einen Vorfall im vergangenen März, bei dem ein Laptop eines Universitätsstudenten, der nur seinen Nachnamen Wang preisgab, während einer Zugfahrt beschädigt wurde . Auf dem Weg nach Wuhan.

Wang benutzte seinen kürzlich gekauften Computer auf dem klappbaren Rückenlehnentisch vor ihm, als der Mann, der den Sitz einnahm, Liu, ihn direkt auf Wangs Laptop knallte, wodurch der Bildschirm zerbrach.

Nachdem sein Laptop repariert war, verklagte Wang Liu auf 4.788,50 Yuan (685 US-Dollar), um die Reparaturkosten zu decken und zur Polizeiwache zu reisen, um den Unfall zu melden.

Das Volksgericht des Bezirks Xianjin in Hunan entschied, dass die beiden Parteien teilweise für das Geschehene verantwortlich seien, wobei Liu zu 70 % für die Rückgabe seines Sitzes verantwortlich war und Wang zu 30 %, weil er vorsichtiger hätte sein sollen.

Infolgedessen wurde Liu zur Zahlung von 3.341,45 CNY oder 478,15 $ verurteilt, 70 % der Summe, die Wang verklagt hatte.

In seiner Entscheidung verwies das Gericht auf das Anbringen von Hinweisen im Zug, die die Fahrgäste daran erinnern, sich bei dem Fahrgast hinter ihnen zu erkundigen, bevor sie ihre Sitze zurücklehnen.

Obwohl dieser Fall ein Einzelfall zu sein scheint, ist die Debatte über die Etikette der Rückgabe eines Sitzplatzes seit langem kontrovers.

Bisher beschränkte sich die Auseinandersetzung meist auf Flugzeuge.

Da jedoch immer mehr Fluggesellschaften Kurzstreckenflüge stornieren und Reisende dazu ermutigen, die umweltfreundlichere Option des Reisens mit dem Zug zu wählen, könnte dies zu weiteren Problemen im Zusammenhang mit der Transportetikette führen, ähnlich wie bei Fluggesellschaften.

Die Post Eine Geldstrafe von 478 $ .. weil er im Zug seinen Sitz nach hinten gekippt hat! erschien zuerst auf Gatto Presss.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *