Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Leiden Sie unter stechenden Bauchschmerzen? Dies kann ein Zeichen für die Bildung eines Darmgeschwürs sein, da Schmerzen laut der offiziellen Website des saudischen Gesundheitsministeriums eines der auffälligsten Symptome sind.

Ein Magengeschwür entsteht, wenn eine Erosion oder Wunde in der Schleimhaut der Magenwand, im ersten Teil des Dünndarms oder in der unteren Speiseröhre auftritt.

Bis vor kurzem wurde angenommen, dass der Verzehr von mit scharfen Gewürzen gesättigten Lebensmitteln oder psychischer Stress das Verdauungssystem beeinflusst und diesen Zustand verursacht.

Bakterielle Infektionen und die Einnahme bestimmter Medikamente sind jedoch die Hauptursachen für die meisten Fälle von Geschwüren.

Der offizielle Bericht von King Saud Medical City hob in einem Tweet auf „Twitter“ die auffälligsten Symptome von Magengeschwüren und Anweisungen zu seiner Vorbeugung hervor.

Hier sind die Hauptsymptome von Magengeschwüren:

  • Hungergefühl nach dem Essen für eine Stunde bis 3 Stunden
  • Übelkeit und starke Bauchschmerzen werden als Sodbrennen bezeichnet
  • Unwohlsein, immer müde
  • Gewichtsverlust in einigen Fällen

Was kann zur Vorbeugung getan werden?

  • Nehmen Sie keine Medikamente ohne ärztliche Verschreibung ein
  • Ernähren Sie sich gesund, ausgewogen und gut gekocht und waschen Sie Gemüse sorgfältig
  • Hör auf zu rauchen
  • Achten Sie auf die allgemeine Hygiene
  • Verwenden Sie keine persönlichen Gegenstände anderer Personen

Es ist bemerkenswert, dass die Komplikationen dieses Zustands gastrointestinale Blutungen, Perforationen oder Obstruktionen im Magen-Darm-Trakt und Magenkrebs umfassen können, insbesondere wenn der Patient über 45 Jahre alt ist.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *