Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – 7 europäische Mannschaften, die an der Weltmeisterschaft 2022 teilnehmen, die in Katar ausgetragen wird, haben beschlossen, kein Abzeichen mit dem Slogan „One Love“ zu tragen, nachdem der Internationale Fußballverband (FIFA) davor gewarnt hatte Spieler würden eine gelbe Karte erhalten.

Die Verbände von England, den Niederlanden, Belgien, Dänemark, Deutschland, der Schweiz und Wales gaben am Montag eine gemeinsame Erklärung ab, in der sie sagten: „Die FIFA hat sehr deutlich gemacht, dass sie sportliche Sanktionen verhängen wird, wenn Kapitäne auf dem Spielfeld Armbinden tragen.“

„Als Nationalverbände können wir unsere Spieler nicht in eine Position bringen, in der sie mit sportlichen Sanktionen rechnen müssen, deshalb haben wir die Kapitäne gebeten, nicht zu versuchen, bei WM-Spielen Armbinden zu tragen“, fügte die Erklärung hinzu.

Weiter heißt es in der Erklärung: „Wir waren bereit, die Bußgelder zu zahlen, die normalerweise bei Verstößen gegen das Ausrüstungsreglement fällig werden, und wir haben eine starke Verpflichtung, die Kapitänsbinde zu tragen. Wir dürfen unsere Spieler aber nicht in eine Situation bringen, in der sie verwarnt oder gar vom Spielfeld gedrängt werden.“

Und die Erklärung schloss: „Wir sind sehr enttäuscht von der Entscheidung der FIFA, die unserer Meinung nach beispiellos ist. Wir haben im September an die FIFA geschrieben, um sie über unseren Wunsch zu informieren, das One Love-Abzeichen zu tragen, um die Integration in den Fußball aktiv zu unterstützen, und wir haben keine Antwort erhalten. Unsere Spieler und Trainer sind enttäuscht, sie sind starke Befürworter der Integration und werden ihre Unterstützung auf andere Weise zeigen.“

Die Armbinde, die von den Kapitänen von 7 europäischen Nationalmannschaften getragen werden sollte, trägt ein gestreiftes Herz in verschiedenen Farben, um alle Hinterlassenschaften, Hintergründe, Geschlechter und sexuellen Identitäten darzustellen.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *