Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der saudische Sportkanal gab am Montag bekannt, dass der portugiesische Star Cristiano Ronaldo, Spieler des Al-Nasr-Teams, die Fitnesstests am Sonntag erfolgreich bestanden hat und bereit ist, an einem vollen Rennen teilzunehmen 90 Minuten vor der Einigung.

Der Sender zitierte ungenannte Quellen mit den Worten: „Die Tests bestätigten, dass Ronaldo 90 Minuten am bevorstehenden Al-Ittifaq-Spiel teilnehmen konnte“, und deuteten an, dass der portugiesische Star „ein Training durchführt, das drei Stunden pro Tag überschreitet“, so der Sender aus seinen Quellen zitiert.

Die Quellen fügten hinzu, dass Cristiano Ronaldo am Sonntag in der Saudi League, die auf dem Gelände des „Al-Alamy“-Stadions im Marsool Park ausgetragen wird, auf der Hauptliste gegen Al-Ettifaq stehen wird.

Laut dem Sender „leitete der Trainer der französischen Mannschaft, Rudi Garcia, ein Training für die Spieler, die an der Hauptliste gegen Al-Shabab Club teilnahmen, in den Wettbewerben der 13. Runde, die mit einem torlosen Unentschieden endeten.“ Und sie gab an, dass „Garcia beschlossen hat, allen Spielern am Montag eine Trainingspause zu geben und am Dienstag ihre Vorbereitungen für die Vereinbarung wieder aufzunehmen.“

Der saudische Al-Nasr-Club seinerseits veröffentlichte am Sonntag auf seiner Twitter-Seite Bilder vom Training seines Teams auf dem Feld und in der Turnhalle und kommentierte die Übungen: „Arbeit ohne Unterbrechung.“ Auf den Bildern erscheint Ronaldo neben einigen seiner Kollegen bei Al-Alamy.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *