Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Dubai ist bekannt dafür, ein Zentrum des Luxus und der Innovation zu sein, und das gilt auch für seine Food-Szene.

Egal, ob Sie nach einer Kette amerikanischer Fast-Food-Restaurants oder nach einem Erlebnis im teuersten Restaurant der Welt suchen, es gibt großartige Optionen zu unterschiedlichen Preisen.

Und während jeden Monat Dutzende neuer Reiseziele zur Auswahl stehen, sind hier 11 Restaurants, die alle einen Besuch wert sind.

Daves heißes Huhn

Darunter das teuerste Restaurant der Welt.. Hier sind die prominentesten neuen Restaurants in Dubai für das Jahr 2022
Daves heißes Huhn. , KlartextAnerkennung: Daves heißes Huhn

Mit der finanziellen Unterstützung berühmter Fans wie Sänger Drake und Schauspieler Samuel L. Jackson ist Dave’s Hot Chicken seit seiner Eröffnung vor nur 5 Jahren in East Hollywood, USA, zu einem riesigen Erfolg geworden.

Der neueste Standort des Restaurants wurde gerade im The Walk in der Jumeirah Beach Residence eröffnet, wo das Hähnchen in einer Reihe charakteristischer Gewürze mariniert wird, von „No Spice“ bis „The Reaper“.

„philia“

Darunter das teuerste Restaurant der Welt.. Hier sind die prominentesten neuen Restaurants in Dubai für das Jahr 2022
Philia-Restaurant. , KlartextAnerkennung: Jure Ursic

Sarah Akl ist in Jordanien geboren und aufgewachsen, wo Essen für sie alles war.

Nach dem Besuch der Kochschule arbeitete Akl in berühmten Küchen auf der ganzen Welt, bevor er im Alter von nur 26 Jahren die Rolle des Global Executive Chef für Philia übernahm und für die Filialen in Miami, den Bahamas, Paris und Dubai verantwortlich war.

Akl leitet jetzt stolz das erste Restaurant im Nahen Osten mit einem rein weiblichen Managementteam.

Nach der Zusammenarbeit mit dem berühmten Küchenchef Massimo Bottura präsentiert Akl Gerichte der italienischen Küche mit Einflüssen aus dem Mittelmeerraum.

Restaurant „Ingwermond“

Darunter das teuerste Restaurant der Welt.. Hier sind die prominentesten Restaurants in Dubai für das Jahr 2022
Ginger Moon Restaurant im W Dubai Hotel. , KlartextAnerkennung: Ingwer Mond

Ginger Moon wird dank seiner weitläufigen Terrasse und dem Infinity-Pool, der Menschenmassen anzieht, die begierig darauf sind, das perfekte Bild für ihre Instagram-Konten zu finden, als „städtischer Strandclub“ bezeichnet.

Zu den Vorspeisen auf der À-la-carte- und internationalen Speisekarte gehört das Gericht „Ceviche“, das aus Red Snapper, Beef Tartar oder Burrata-Käse mit geräucherten Pfirsichen besteht.

Für die Hauptgerichte sind Meeresfrüchte am attraktivsten.

Lolivo im Al Mahara Restaurant, Burj Al Arab

Darunter das teuerste Restaurant der Welt.. Hier sind die prominentesten neuen Restaurants in Dubai für das Jahr 2022
Lolivo befindet sich im Restaurant Al Mahara im Burj Al Arab. , KlartextAnerkennung: L’Olivo

Obwohl das Al Mahara seit vielen Jahren eine feste Größe im legendären Hotel Burj Al Arab in Dubai ist, erhielt es kürzlich einen Stand von Küchenchef Andrea Milicchio vom mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant Lolivo im Capri Palace Jumeirah in Süditalien.

Egal, ob Sie eine Mahlzeit aus dem Degustationsmenü oder das À-la-carte-Menü wählen, die Gerichte kommen direkt aus Capri.

Demon Duck von Alvin Long Restaurant

Darunter das teuerste Restaurant der Welt.. Hier sind die prominentesten neuen Restaurants in Dubai für das Jahr 2022
Dämonente Restaurant. , KlartextAnerkennung: Dämonente

Demon Duck ist die neueste Ergänzung zu den All-Inclusive-Speisezielen im Caesars Palace Dubai.

Die Pekingente von Küchenchef Alvin Long ist das Hauptgericht und verdient ihren Platz dank eines zeitaufwändigen und gründlichen Zubereitungsprozesses, der mehrere Schritte wie Blanchieren, Reifung und langsames Garen umfasst, bevor sie schnell bei hohen Temperaturen gekocht wird, um eine knusprige Entenhaut zu gewährleisten.

Der Küchenchef serviert das Gericht auf Bao-Brot, das nach Calamansi, einer Zitrusart, duftet.

Orfali Bros. Restaurant

Darunter das teuerste Restaurant der Welt.. Hier sind die prominentesten neuen Restaurants in Dubai für das Jahr 2022
Orfali Bros. Restaurant. , KlartextAnerkennung: Orfali Bros

Die drei syrischen Brüder Mohammed, Wassim und Omar Orfali haben mit diesem kleinen, modernen Restaurant, das internationale Speiseerlebnisse zelebriert, eines der angesagtesten kulinarischen Ziele der Stadt geschaffen.

In der offenen Küche können Besucher Mohammed bei der Arbeit an Gerichten wie „Guess What?“ zuschauen, das lokale fermentierte Tomaten mit Gurken, Kräutern, Teig und Feta-Käse kombiniert, oder „Come with me to Aleppo“, einem Sauerkirsch-Kebab. Pinienkerne, Zimt.

Oben arbeiten Wassim und Omar an der Zubereitung von Gebäck und Süßigkeiten, die die Pioniere der „Instagram“-Site eingefangen haben.

„Mayabay“

Darunter das teuerste Restaurant der Welt.. Hier sind die prominentesten neuen Restaurants in Dubai für das Jahr 2022
Mayabay-Restaurant. , KlartextAnerkennung: Maya-Bucht

Zwei asiatische Küchen treffen sich im Mayabai, das erstmals 2005 in Monaco eröffnet wurde und jetzt mit einer Mischung aus thailändischen und japanischen Gerichten im Jumeirah Al Naseem Hotel ankommt.

Das bedeutet ein Menü, das Gerichte von Sushi und Sashimi bis hin zu Currys und Salaten, japanischen Mochi-Süßigkeiten und thailändischem Pandan-Kuchen umfasst.

Zu den Hauptgerichten gehören schwarzer Kabeljau in einer süßen Miso-Sauce, zubereitet über Holzkohle, oder die beliebte gebratene Nudel-Pad Thai.

Restaurant

Darunter das teuerste Restaurant der Welt.. Hier sind die prominentesten neuen Restaurants in Dubai für das Jahr 2022
Restaurant „Inti“., KlartextAnerkennung: INTI

Die Terrasse des Restaurants wird mit Blick auf den atemberaubenden Burj Khalifa eine große Attraktion sein, insbesondere angesichts des milderen Wetters im Spätherbst und Winter.

Das Restaurant konzentriert sich auf die Nikki-Küche, die peruanische und japanische Küche verbindet.

Das Restaurant wurde nach dem Wort für „Sonne“ in der Quechua-Sprache benannt, die von den Inkas gesprochen wurde und noch heute in Peru, Ecuador und Bolivien verwendet wird.

Neben Steaks und gegrillten Meeresfrüchten sind auch Anticucho-Spieße beliebt.

Splimotion-Restaurant, Mandarin Oriental Hotel

Darunter das teuerste Restaurant der Welt.. Hier sind die prominentesten neuen Restaurants in Dubai für das Jahr 2022
Pracht-Restaurant. , KlartextAnerkennung: Sublimation

Obwohl das Restaurant „Splition“ nur für sechs Monate verfügbar ist, da seine Residenzzeit im Mai 2023 endet, bietet es ein kulinarisches Erlebnis, das jeder wünscht oder sich leisten kann.

Dieses Restaurant mit 12 Plätzen gilt als das teuerste Restaurant der Welt.

Das Abendessen kann bis zu 5.000 Dirham (1.361 $) pro Person kosten.

Das Restaurant bietet ein Degustationsmenü mit bis zu 20 interaktiven Gerichten mit Bildern und Musik.

Tabo, das St. Regis Downtown Hotel

Surreale Bühnenunterhaltung ist ein Merkmal des Tabu Restaurants im 23. Stock des St. Regis Downtown.

Sumo-Ringer, menschliche „Wölfe“, Zauberer und Geisha treten den ganzen Abend über zu unterschiedlichen Zeiten auf und mischen sich unter die Besucher des Restaurants.

Wenn es ums Essen geht, kümmert sich der Küchenchef des Tabu, Roberto Segura, um ein japanisch-peruanisches Menü, das Sushi, Ceviche und Salate sowie Steaks umfasst.

Restaurant “Avatara”

Das Avatara ist ein rein vegetarisches kulinarisches Erlebnis, das die vielfältigen Küchen Nordostindiens zelebriert.

Küchenchef Rahul Rana stammt aus Rishikesh in den Ausläufern des Himalaya und kreiert Gerichte, die seinen Hintergrund und seine Erfahrung widerspiegeln, während er gleichzeitig versucht, die Wahrnehmung von vegetarischem Essen zu verändern.

Zu den Gerichten des Restaurants gehört ein gedünsteter Knödel namens „Momo“, der mit Jackfruit gefüllt ist.

Gebratene Linsenpfannkuchen mit fermentierten Karotten sind ein weiteres Gericht, das traditionell in den Ferien serviert wird.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *