Die erste Fußballmannschaft von Al-Ahly begnügte sich am Samstag im Stadion des Klubs mit einem 3:3-Unentschieden gegen Al-Khalidiya aus Bahrain in ihrem ersten Testspiel im Rahmen ihrer Vorbereitungen während der Gelben-Liga-Sperre für Erstligisten.
Das Trio des westlichen Teams wurde von dem Kameruner Franck Koum, Zaid Al-Enezi und Murad Khodri erzielt.
Der südafrikanische Trainer Pitso Mosimane begann das Spiel mit einer Startaufstellung bestehend aus Abdullah Abdo als Torhüter, Ali Majrashi, Angolaner Bastos, Fahd Al-Hamad, Abdul Rahman Al-Zahrani, Kameruner Frank Koum, Niederländer Hisham Fayek, Abdullah Al-Muqrin, Algerier Riad Boudebouz, Salman. Zeiger, Hassan Al-Ali.
Seasonani versuchte, durch die Änderungen, die er in der zweiten Halbzeit vornahm, die meisten seiner Spieler während der Spiele zu testen.
Drei weitere Testspiele blieben dem Al-Ahly-Team während der Unterbrechung, nämlich gegen Al-Wehda, Uhud und Al-Nasr Al-Kuwaiti, bevor es am 10. Dezember nächsten Jahres zu den Ligawettbewerben zurückkehrt, wenn es Al-Jabalain empfängt in einem verschobenen Match ab der zehnten Runde.
Das westliche Team belegt mit 15 Punkten den neunten Platz in der Gelben Liga, wohl wissend, dass es aufgrund der Aufnahme des Duos Muhammad Al-Rubaie und Haitham Asiri in die Liste der saudischen Nationalmannschaft, die sich darauf vorbereitet, 4 verschobene Spiele hat an der WM 2022 teilnehmen. Experimentell... Al-Ahly und Al-Khalidiya sind mit einem Unentschieden zufrieden

Experimentell... Al-Ahly und Al-Khalidiya sind mit einem Unentschieden zufrieden

Experimentell... Al-Ahly und Al-Khalidiya sind mit einem Unentschieden zufrieden

Experimentell... Al-Ahly und Al-Khalidiya sind mit einem Unentschieden zufrieden



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *