Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Die „Turquoise“ feierten am 20. November den 87. Geburtstag ihrer Geliebten, der libanesischen Künstlerin Fayrouz, und nicht den 21., wie allgemein angenommen wird, was von ihrer Tochter bestätigt wird , Rima Asi Rahbani, jedes Jahr.

Rima gibt den Liebhabern und Fans der Dame in der arabischen Welt die Möglichkeit, sie mit Videobotschaften zu begrüßen und seinen jährlichen Beitrag zu kommentieren, der auf der offiziellen Seite von Fayrouz veröffentlicht wird.

Die Tochter von Fayrouz veröffentlichte ein Video, in dem ihre Mutter eine einzelne Kerze auf ihrer Geburtstagstorte anzündet, mit einem schüchternen Lächeln in die Kamera blickt und dabei die Freude aus ihren Augen strahlt, an der die Herzen ihrer Fans seit jeher hängen, während in der das Weihnachtslied erklingt Hintergrund, bevor die Szene mit dem Klang ihres Lachens endet.

Und mit der langen Abwesenheit von Treffen der Dame mit ihren Liebhabern auf Partys seit 2011 ist Rima Rahbani von Zeit zu Zeit daran interessiert, das Publikum von „Nachbar des Mondes“ auf herzliche Weise zu beruhigen und zu bestätigen, dass es ihr immer noch gut geht. Sie macht schnell Schlagzeilen und genießt eine festliche Interaktion auf den Kommunikationsseiten.

Die Fotos, die Rima im vergangenen Juni während der Gedenkfeier zum sechsunddreißigsten Todestag des Vaters, des Komponisten Assi Rahbani, in einer Kirche im Libanon von der Familie veröffentlichte, enthüllten jedoch einen anderen Aspekt der Ikone, der möglicherweise vollständig ist seinem Publikum unbekannt.

Darunter ein berührendes und emotionales Bild von Mutter Fayrouz, wie sie ihren über sechzigjährigen Sohn Hali mit besonderer Fürsorge umgibt.

Fayrouz’ Stimme bleibt eine der einflussreichsten Stimmen in den Herzen ihrer Liebhaber in der gesamten arabischen Welt, seit Generationen, seit dem Beginn ihrer Karriere in den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts, eine Stimme, die ihren Glanz und Einfluss mit der Nachfolge nicht verringert hat von Zeit.





Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *