(Foto Instagram: @cocacola_flow)
(Foto Instagram: @cocacola_flow)

Während der Musikveranstaltung konzentrierte man sich auf das urbane Genre namens Coca – Cola Flow-Fest 2022 waren 10 Personen wegen verschiedener Verbrechen festgenommen wie Diebstahl von Mobiltelefonen, Beschädigung eines Streifenwagens und Besitz von mutmaßlichem Marihuana.

Die Beschlagnahmungen wurden vom Secretary of Citizen Security (SSC) des Mexiko Stadt durch eine Erklärung am Sonntag, den 27. November.

Bei der ersten der Veranstaltungen wurde von den Sicherheitskräften Unterstützung angefordert Diebstahl von Mobilfunkgeräten im Wert von 42.000 Pesosdie von zwei Personen gestohlen worden wäre, von denen eine minderjährig war.

„Die für die Sicherheit des Festivals zuständigen Beamten wurden von zwei Bürgern angefragt, die zwei Personen als mutmaßliche Täter des Diebstahls angaben zwei Handys mit einem geschätzten Wert von 42.000 PesosDafür nahmen die Polizisten zwei Männer im Alter von 16 und 28 Jahren fest von den Betroffenen voll anerkannt.“

In einem anderen Fall eine Frau, die trug sieben Hüllen mit angeblich Dopezusätzlich zu sieben Zigarren mit der gleichen Substanz.

„Die Truppen am Tubular Norte-Zugang inspizierten eine 22-jährige Frau, die gefunden wurde sieben durchsichtige Plastikhüllen mit offensichtlichem Marihuana nach innen und sieben Zigarren aus demselben Gemüse.“ konnte in der Erklärung nachgelesen werden.

Auch ein Mann und eine Frau wurden festgenommen Angriffe auf Sicherheitspersonal und einen Streifenwagen.

„Die uniformierten PBI-Beamten wurden auf ihrer Sicherheitstour von einer 23-jährigen Frau und einem 31-jährigen Mann angegriffen, als sie einen Streifenwagen rückwärts manövrierten, um vor Tor Nummer 9 des Geländes zu parken verursachte physischen Schaden an der offiziellen Einheitfür die sie festgenommen wurden.“, gab die Institution an.

INFORMATIONEN IN ENTWICKLUNG…





Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *