Deutschlands erste Fußballmannschaft befürchtet, dass sich der Albtraum des vorzeitigen Abschieds aus der Gruppenphase der WM-Endrunde für die zweite Auflage in Folge wiederholen wird, als sie am Sonntag im Al-Bayt-Stadion in einem Spitzenspiel in der Bundesliga mit ihrem spanischen Pendant kollidiert zweite Runde der Gruppe E-Wettbewerbe für die Katar-Weltmeisterschaft.
Deutschland musste am vergangenen Mittwoch in der Eröffnungsrunde der Gruppe eine schmerzhafte 1:2-Niederlage gegen Japan hinnehmen, die einen Erdrutschsieg für Spanien über Costa Rica mit 7:0 bescherte.
Die spanische Nationalmannschaft führt die Gruppenwertung mit 3 Punkten aufgrund der Tordifferenz vor ihrem engsten Gegner Japan an, während Deutschland und Costa Rica auf den Plätzen drei und vier liegen.
Die deutsche Nationalmannschaft, die 1954, 1974, 1990 und 2014 Weltmeister wurde, war anfällig für das Ausscheiden aus der Gruppenphase, wie es bei der letzten Ausgabe in Russland 2018 der Fall war, wenn sie gegen Spanien verlor und Japan eine Niederlage verhinderte Costa Rica bei ihrem Treffen, ebenfalls am Sonntag.
Ungeachtet des Moralschubs, den die spanische Nationalmannschaft nach dem bislang größten Sieg in der aktuellen WM-Ausgabe gegen Costa Rica erhielt, spricht die Geschichte vor dieser schicksalhaften Auseinandersetzung nicht für die deutsche Nationalmannschaft.
Die spanische Nationalmannschaft hat seit 34 Jahren bei keinem großen Turnier gegen Deutschland verloren, da ihre letzte Niederlage gegen die „Maschinen“ auf die Endrunde des Europapokals der Nationen (Euro 1988) zurückgeht, wobei darauf hingewiesen wird, dass die letzte Konfrontation zwischen den beiden stattfand Mannschaften endeten 2020 mit einem Erdrutschsieg für den „Matador“ mit 6:0 in der European Nations League.
Trotzdem ist die deutsche Nationalmannschaft in ihren vier vorherigen Duellen gegen Spanien bei der Weltmeisterschaft im Vorteil, wo sie zwei Siege erzielte, im Austausch gegen einen einzigen Sieg für ihren Gegner, während das gleiche Unentschieden einem einzigen Spiel auferlegt wurde.
Die deutsche Nationalmannschaft zahlte den Preis für ihre Selbstgefälligkeit und ihre Stars verpassten die einfachen Chancen, die sie angesichts Japans hatten, im Gegensatz zur spanischen Nationalmannschaft, die früh ihre Reißzähne zeigte und eine scharfe Botschaft an ihre Konkurrenten schickte stark genug, um den Titel erneut zu gewinnen, nachdem er 2010 in Südafrika gekrönt worden war. Gegen Spanien.. Deutschland fürchtet den Albtraum von 2018

Gegen Spanien.. Deutschland fürchtet den Albtraum von 2018

Gegen Spanien.. Deutschland fürchtet den Albtraum von 2018



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *