Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Georgina Rodriguez, Freundin des portugiesischen Spielers Cristiano Ronaldo, bedankte sich am Donnerstag beim Königreich Saudi-Arabien für den „wunderbaren Empfang“, den sie mit Ronaldo während seiner Präsentation als Spielerin in Saudi-Arabien erhalten habe die Reihen des saudischen Klubs Al-Nasr, am Dienstag.

Rodriguez sagte auf ihrem Instagram-Account: „Vielen Dank an das Königreich Saudi-Arabien für diesen wunderbaren Empfang. Wir freuen uns sehr über dieses neue Abenteuer mit dem Al-Nasr Club und möchten allen danken, die zu diesem Ereignis beigetragen haben.“

Und sie richtete ihre Rede an den portugiesischen Spieler: „Ich bin wirklich dankbar, Sie so enthusiastisch zu sehen und Hand in Hand in die gleiche Richtung in eine glänzende Zukunft zu gehen, immer mit unserer schönen Familie.“

Es ist bemerkenswert, dass der portugiesische Star den Medien am Dienstag sagte, er ziehe es vor, in die Reihen des Al-Nasr Clubs zu wechseln, mit einem kostenlosen Transfervertrag für zwei Spielzeiten bis 2025.

Er fügte hinzu: „Viele Klubs haben versucht, mich unter Vertrag zu nehmen, aber ich habe mich für diesen Klub (Al-Nasr) entschieden, wegen der Gelegenheit, die mir gegeben wurde, nicht einmal um den Fußball zu entwickeln, sondern um andere Aspekte in diesem Land zu entwickeln (Saudi Arabien).”

Und er fuhr fort: „Ich weiß, was ich will und was ich nicht will. Für mich ist dies eine Chance, mich zu verändern und mit meiner Expertise und Erfahrung in vielen Bereichen zu helfen und Frauen im Fußballbereich zu fördern.“

Er sagte: „Ich möchte einen neuen Blick auf den Fußball und dieses Land werfen, und das hat mich dazu bewogen, hierher zu kommen und diese Gelegenheit zu nutzen.“

Cristiano Ronaldo erklärte: „Es ist mir egal, was die Leute sagen, ich habe meine Entscheidung getroffen und ich habe eine Verantwortung, die ich übernehmen möchte.“

Als Reaktion auf die Kritik an seinem Wechsel nach Saudi-Arabien sagte Ronaldo, dass die saudische Liga konkurrenzfähig sei, und wies darauf hin, dass „dieser Vertrag einzigartig war, weil ich ein einzigartiger Spieler bin. Ich habe viele Rekordspiele in Europa gebrochen, ich will auch hier Rekorde aufstellen, für mich ist das normal.“

Und einer der prominentesten Fußballspieler bestätigte, dass er sich auf die Teilnahme mit Al-Alamy im nächsten Spiel freut, was seinen Wunsch zum Ausdruck bringt, Rekorde zu brechen.

Musali Al Muammar, Vorstandsvorsitzender des Al-Nasr Clubs, sagte seinerseits am Dienstag: „Ronaldo ist für mich der beste Fußballer. besser”.

Al-Alamy-Trainer Rudi Garcia sagte: „Ich freue mich sehr, Ronaldo hier zu haben. Er ist eine Legende und es ist erstaunlich, dass er hier spielt. Ich möchte ihn glücklich machen und ich möchte, dass er Spaß hat und mit dem Sieg gewinnt.“



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *