Die saudische Nationalmannschaft verabschiedete sich vom „Gulf 25“-Turnier, nachdem sie am Donnerstag im Al-Mina International Stadium in der dritten und letzten Runde der Gruppe gegen ihr omanisches Gegenstück mit 1:2 verloren hatte Ein Wettbewerb.
Das omanische Team ging durch Al-Mundhir Al-Alawi (34.) in Führung, Al-Akhdar antwortete mit dem Ausgleich durch Turki Al-Ammar (41.).
Die Niederlage ist die zweite in Folge für das saudische Team, und damit ist sein Kontostand bei 3 Punkten auf dem dritten Platz eingefroren, und es verliert die Möglichkeit, um den Golftitel zu kämpfen, den es dreimal gewonnen hat, von denen der letzte in war 2003.
Auf der anderen Seite hielt die omanische Nationalmannschaft ihren ungeschlagenen Rekord in der Gruppenphase aufrecht und verbesserte ihre Bilanz auf 7 Punkte auf dem zweiten Platz, gefolgt von Toren ihres irakischen Gegenstücks, das nach seinem überwältigenden Sieg mit der gleichen Anzahl von Punkten führt über den Jemen um fünf sauber, Donnerstag ebenfalls.
Die Nationalmannschaften von Oman und Irak warten auf die Identifizierung der beiden qualifizierten Teams aus der zweiten Gruppe, die am Montag im Basra International Stadium im Halbfinale gegen sie antreten werden.
Die Wettbewerbe der zweiten Gruppe enden am Freitag mit zwei Spielen, in denen das mit 6 Punkten führende bahrainische Team auf sein drittes kuwaitisches Gegenstück mit 3 Punkten und das zweite katarische Team mit 3 Punkten auf sein Gegenstück trifft. die VAE, Tabellenletzter ohne Punkte. «Gulf 25» .. Al-Akhdar geht mit der zweiten Niederlage

«Gulf 25» .. Al-Akhdar geht mit der zweiten Niederlage

«Gulf 25» .. Al-Akhdar geht mit der zweiten Niederlage



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *